Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 18. Dezember 2008, 12:25

Hardware::Netbooks

Eeebuntu 2.0 freigegeben

Eeebuntu, eine Variante von Ubuntu mit Anpassungen für den Asus Eee PC, wurde in Version 2.0 freigegeben.

Eeebuntu richtet sich an Besitzer des EeePC, die das vorinstallierte Windows oder Xandros Linux ersetzen wollen. Das wesentliche Merkmal von Eeebuntu ist nach Angaben der Entwickler, dass die gesamte Hardware des EeePC ohne Nacharbeiten unterstützt wird. Dazu verwendet das System den »Array-Kernel« von Adam McDaniel. Eine weitere wichtige Komponente ist »EeeConfigure«, mit dem sich mit wenigen Klicks alle persönlichen Einstellungen in die zugehörigen Skripte und Konfigurationsdateien übertragen lassen. Der Rest des Systems beruht auf Ubuntu 8.10 »Intrepid Ibex«.

Es sind drei Varianten von Eeebuntu erhältlich. Die Standard-Edition enthält eine vollständige Installation mit allen Desktop-Optionen und richtet sich somit an die leistungsstärkeren Modelle mit Festplatte. Die Netbook-Edition enthält eine schlankere Installation und den NBR (Netbook Remix) Launcher, will also wie Ubuntu Netbook Remix (das noch im Betatest ist) besseren Gebrauch von kleinen Bildschirmen machen. Die Basis-Installation ist vom Umfang her die kleinste und enthält lediglich eine Basisinstallation mit GNOME, die etwa 1 GB umfasst.

Der Download von Eeebuntu 2.0 ist derzeit wegen Bandbreitenmangels des Projektservers nur über BitTorrent möglich. Spiegelserver sollen so bald wie möglich folgen.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 22 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung