Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 23. Dezember 2008, 15:12

Unternehmen

Red Hat wieder mit gutem Quartalsergebnis

Der Linux-Distributor Red Hat hat auch im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2009 einen Gewinn erzielt.

Gegenüber dem zweiten Quartal änderten sich die Zahlen nur wenig. Die Einnahmen des von September bis November reichenden Quartals lagen bei 165,3 Mio. US-Dollar, was gegenüber dem dritten Quartal des Vorjahres eine Steigerung von 22% bedeutet. Davon kamen 135,5 Mio. USD aus Abonnements, 17% mehr als vor einem Jahr. Trotz ungünstig verlaufender Wechselkursraten, die den Gewinn um 2,1 Mio. USD schmälerten, erzielte Red Hat einen Gewinn von 21,0 Mio. USD nach GAAP, das entspricht 12,7% der Einnahmen.

Die finanziellen Reserven des Unternehmens fielen von 1,4 Mrd. USD im Quartal zuvor auf 1,1 Mrd. USD. Hauptsächlich wurde das Geld für den Rückkauf von Schuldverschreibungen ausgegeben, daneben wurde die Firma Qumranet gekauft, die Firma hinter der Entwicklung von KVM, und zwei Millionen eigene Aktien wurden zurückgekauft. In der nächsten Zeit will Red Hat für bis zu 250 Mio. USD weitere eigene Aktien zurückkaufen.

Der Finanzchef von Red Hat, Charlie Peters, bezeichnete das Ergebnis des dritten Quartals als besser als erwartet. Durch das Halten von Reserven in den jeweiligen Landeswährungen habe man den Einfluss der Wechselkurs-Schwankungen reduziert, und die derzeitige wirtschaftliche Lage sei günstig für den Rückkauf von Aktien und Schuldverschreibungen gewesen, was einen Gewinn von 4,1 Mio. USD erbracht habe.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 5 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Titel mit einem kleinen Fehler (wannabevader, Di, 23. Dezember 2008)
Re: Ein Blick in die Zukunft! (AuthorityX, Di, 23. Dezember 2008)
Zusatz (Michi, Di, 23. Dezember 2008)
Re: Ein Blick in die Zukunft! (Michi, Di, 23. Dezember 2008)
Ein Blick in die Zukunft! (cweiske, Di, 23. Dezember 2008)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung