Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 30. Dezember 2008, 14:10

Software::Distributionen::Debian

Privatix installiert abgesichertes Debian auf USB-Stick

Das Live-System Privatix installiert ein tragbares Debian-System, in dem private Daten verschlüsselt abgelegt sind.

Vor wenigen Wochen wurde der Ubuntu Privacy Remix veröffentlicht, ein auf USB-Stick installierbares System, das private und sensible Daten sicher aufbewahren soll. Markus Mandalka hat nun ein vergleichbares System auf Basis von Debian GNU/Linux realisiert.

Das »Privatix« genannte System kann als Live-CD verwendet werden, die beispielsweise das anonyme Surfen über Tor oder die Reparatur eines Systems mit Hilfe der enthaltenen Verschlüsselungswerkzeuge ermöglicht. Mit der CD lässt sich jedoch nach Angaben des Autors auch ohne Mühe ein voll verschlüsseltes Debian-System auf einen USB-Stick oder eine externe Festplatte installieren, das auf fremden PCs oder als abgeschottete Umgebung zum Mitführen und Bearbeiten senisbler Daten, für Onlinebanking, für Intranetzugriffe oder zur verschlüsselten Kommunikation genutzt werden kann.

Da das komplette Betriebssystem und alle Anwendungen zur Laufzeit vom USB-Stick geladen werden, sind auf dem jeweils verwendeten PC weder freier Speicherplatz noch eine Installation oder bestimmte Betriebssysteme oder Programme erforderlich. Die Daten auf dem PC selbst können genutzt werden, aber private Daten und Einstellungen, wie z.B. Dokumente, E-Mails oder PGP-Schlüssel sollen auf dem verschlüsselten USB-Stick gespeichert werden, wo sie durch ein Passwort geschützt sind.

Das eingerichtete System ist ein weitgehend normales Debian 5.0 und soll sich problemlos erweitern und mit Sicherheitsupdates aktualisieren lassen. Während die endgültige Version von Privatix erst nach der Veröffentlichung von Debian 5.0 »Lenny« kommen soll, kann man jetzt bereits die Betaversion von der Downloadseite des Projekts herunterladen.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 11 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: Name (Du Guter, Fr, 2. Januar 2009)
Re: Partitionen (Ede, Do, 1. Januar 2009)
Re[5]: Partitionen (Markus, Mi, 31. Dezember 2008)
Re: Name (Freddy, Di, 30. Dezember 2008)
Name (default, Di, 30. Dezember 2008)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung