Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 8. Januar 2009, 13:36

Unternehmen

Linuxhotel mit Vergünstigungen für Lehrer

Auch Lehrerinnen und Lehrer können künftig das Angebot des Linuxhotels nutzen, Restplätze zu günstigen Preisen zu belegen.

Schon seit der Gründung des Linuxhotels werden laut Firmengründer Reinhard Wiesemann Restplätze in den Kursen nicht leer gelassen, sondern zu verbilligten Preisen an Schüler, Studenten und Azubis vergeben. Neu ist jetzt, dass auch Lehrerinnen und Lehrer von diesem Angebot Gebrauch machen können. Das Linuxhotel will damit die Migration auf Linux an Schulen unterstützen, an denen es bisher an Linux-Kenntnissen fehlt.

Restplätze stehen nach Angaben des Linuxhotels nicht für jeden Kurs zur Verfügung, so dass Interessenten nicht garantiert werden kann, dass sie einen Platz erhalten. In der Regel wird eine Woche vor Kursbeginn mitgeteilt, ob Restplätze vergeben werden können. Restplätze sind vollwertige Kursplätze, lediglich im Fall, dass Übernachtungen gebucht werden, wird der Zimmerservice reduziert. Die Ausstattung der Zimmer ist die gleiche wie bei anderen Teilnehmern.

Die vergünstigten Preise für die Restplätze sind 60 Euro pro Tag ohne und 100 Euro pro Tag mit Übernachtung im halben Doppelzimmer.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung