Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 12. Januar 2009, 12:21

Software::Desktop::KDE

Amarok 2.0.1.1 korrigiert Fehler

Eine neue Version des KDE-basierten Audioplayers Amarok bringt neue Funktionen, korrigiert Fehler und schließt eine kritische Sicherheitslücke.

Trotz der relativ kleinen Versionsnummer weist die aktuelle Version von Amarok eine beträchtliche Anzahl von neuen Funktionen auf. Das Suchen und Sortieren in der Wiedergabeliste wurde erweitert. Darüber hinaus ist in die Applikation die Funktion zurückgekehrt, die es ermöglicht, nach dem Ende eines Tracks die Wiedergabe zu stoppen. Ferner haben die Entwickler die Queue-Funktionalität wieder reaktiviert. Zu den weiteren Neuerungen gehört die Möglichkeit, via MTP mehrere Tracks gleichzeitig zu löschen.

Neben Neuerungen haben die Entwickler in der Applikation auch zahlreiche Fehler korrigiert. Unter anderem enthält Amarok 2.0.1.1 eine Korrektur für mehrere Zahlenüberläufe, die zum Einschleusen und Starten von Code missbraucht werden konnten. Die Entwickler empfehlen daher allen Anwendern, auf die neue Version zu aktualisieren. Eine Liste aller Änderungen kann dem Changelog der Applikation entnommen werden.

Amarok 2.0.1.1 kann von der Downloadseite heruntergeladen werden. Binärpakete stehen für verschiedene Distributionen zur Verfügung.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung