Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 14. Januar 2009, 08:38

Software::Entwicklung

KBasic für Linux, Mac OS X und Windows in neuer Version

Die neue Version 1.87 der zu MS Visual Basic kompatiblen Basic-Umgebung KBasic ist für Linux, Mac OS X und Windows erschienen.

KBasic unter KDE

kbasic.com

KBasic unter KDE

KBasic ist eine objektorientierte, moderne BASIC-Programmiersprache für Linux, Mac OS X und Windows. Es bietet eine Java-ähnliche objektorientierte Programmierung mit starker Unterstützung für Visual Basic 6 und QBasic und ist nach Auskunft des Herstellers 100% Syntax-kompatibel zu Visual Basic 6. So erlaubt KBasic Softwareentwicklern, ihre bestehenden BASIC-Anwendungen ohne viel Aufwand nach Linux zu portieren.

KBasic enthält eine integrierte Entwicklungsumgebung (IDE), einen visuellen Formulardesigner, einen Compiler und einen Interpreter. Eine ausführliche Dokumentation wie Kontexthilfe, Sprachreferenz, Einführung für Programmieranfänger und Programmierhandbuch sind Bestandteil der Umgebung. Als Toolkit für die plattformübergreifenden Funktionen wird Qt in Version 4.4 oder neuer eingesetzt.

In der neuen Version 1.87, die allerdings eine Betaversion darstellt, sind Englisch und Deutsch als Sprachen verfügbar. Datenbanken wie PostgreSQL, SQLite und MySQL werden unterstützt. Weitere Merkmale sind dem Hersteller zufolge MDI/SDI-Unterstützung, Aufruf von C/C++ Bibliotheken, Unterstützung für Internationalisierung in Anwendungen, ein WebKit-Steuerelement, Abspielen von Videos und Sounds (MPEG, MP3) und SVG-Unterstützung. Eine Aufstellung der Änderungen gegenüber der letzten Version liegt allerdings nicht vor.

Wer KBasic kostenlos nutzen will, kann sich den Quellcode herunterladen, der unter der GPLv3 veröffentlicht wurde. Desweiteren stellt der Autor für Linux die »Professional Edition« kostenlos bereit, die sich einfach installieren lassen soll. Mit dieser Edition dürfen nur Programme geschrieben werden, die unter der GPLv3 veröffentlicht werden. Andernfalls ist für die Nutzung der »Professional Edition« eine kostenpflichtige Lizenz erforderlich. Laut der Ankündigung der Version 1.87 will der Autor eine Aufnahme der freien Version von KBasic ins KDE-Projekt erreichen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung