Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 14. Januar 2009, 10:51

Software::Desktop::KDE

KDE 4.2 RC und 4.1.4 freigegeben

Die KDE-Gemeinschaft hat das monatliche Serviceupdate für die aktuelle stabile Version 4.1 sowie den den Veröffentlichungskandidaten der kommenden KDE-Version 4.2 freigegeben.

KDE 4.2 - aufgeräumter Desktop

gerard

KDE 4.2 - aufgeräumter Desktop

Die Version 4.2 der Desktop-Umgebung soll laut Plan am 27. Januar 2009 erscheinen und dann mit monatlichen Updates gewartet werden.

KDE RC, Codename »Cilense«, ist der einzige geplante Veröffentlichungskandidat und vorrangig an Tester und Rezensenten adressiert. Verglichen mit der zweiten Beta-Version wurden nur Fehler beseitigt, jedoch keine neuen Features hinzugefügt.

Zu den Neuerungen gegenüber der aktuellen Version zählen neue Composite-Effekte, beispielsweise ein Minimiereffekt sowie Würfel- und Sphären-Desktop-Switches. Dank neuer Plasma-Applets lassen sich News-Feeds und Dateivorschauen auf dem Bildschirm anzeigen und Plasma kann Google-Gadgets in den Desktop einbinden. Eigene Plasma-Applets können nun auch in Python oder Ruby programmiert werden.

KDE 4.2 wird neue Plugins für Diaschauen, Mandelbrot-Fraktale und normale statische Bilder enthalten und die verbesserten Themes lassen den Desktop klarer und einheitlicher aussehen. Die in KDE 4.2 implementierte Kephal-Bibliothek wirkt sich positiv auf Systeme aus, die über mehr als einen Monitor verfügen. Die Energieverwaltung Power Devil ermöglicht eine bessere Überwachung mobiler Geräte und sowohl Kate als auch KWrite bekamen einen Vi-Mode spendiert. Der KDE-eigene Browser soll zudem Webseiten schneller laden können.

KDE 4.2 RC ist auf der Webseite des Projekts als Quelltext erhältlich. Einige Distributoren bieten schon Binärpakete an. KDE 4.3 soll im Sommer erscheinen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung