Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 20. Januar 2009, 08:46

Gesellschaft::Politik/Recht

REDUCE unter freie Lizenz gestellt

Das Computer-Algebra-System REDUCE ist seit wenigen Tagen unter der BSD-Lizenz erhältlich.

REDUCE war eines der ersten Programme, die die symbolische Manipulation von mathematischen Gleichungen, symbolisches Differenzieren und Integrieren sowie numerische Berechnungen mit beliebiger Genauigkeit ermöglichten. Es setzte die Maßstäbe in diesem Bereich. Durch extreme Modularität und Stabilität sowie hohe Geschwindigkeit und Portabilität konnte es sich über 40 Jahre stetig weiterentwickeln und ist immer noch in aktiver Benutzung. So verfügt es mittlerweile unter anderem über eine Anbindung an gnuplot, um Graphen und Diagramme zu erzeugen, und eine Anbindung an TeX.

Die Entwicklung von REDUCE begann 1963. Fünf Jahre später wurde es von seinem Haupt-Autor Tony Hearn erstmals unter dem Namen REDUCE veröffentlicht, womit es eines der ältesten noch im Einsatz befindlichen Programme ist. Es wurde in LISP implementiert, der damals führenden Sprache der Künstlichen Intelligenz. Version 2, die 1970 erschien, wurde in RLISP geschrieben, dessen Syntax mehr ALGOL ähnelte und weniger Klammern benötigte. Nachdem sich verschiedene LISP-Dialekte bildeten, die die Portabilität des Systems gefährdeten, wurde der Code auf eine Untermenge von LISP namens »Standard LISP« reduziert. Compiler für Standard Lisp sind für nahezu alle Plattformen von Supercomputern bis zu Linksys-Routern verfügbar. Damit ist REDUCE, das nach heutigen Maßstäben kein allzu großes Programm mehr ist, extrem portabel.

REDUCE war bisher weder kostenlos noch frei. Jedoch wurde der Quellcode von Anfang an mitgeliefert, um den Anwendern das Studium der Funktionsweise des Programms und die Erweiterung um neue Funktionen zu ermöglichen. So umfasst die REDUCE-Distribution über 50 zusätzliche Module.

Anfang Januar wurde REDUCE vollständig unter die modifizierte BSD-Lizenz gestellt. Es ist nun als Sourceforge-Projekt registriert und steht in der aktuellen Version 20081231, die auf 3.8 beruht, zum freien Download bereit. Die Lizenzänderung dient dem ausdrücklichen Zweck, die Weiterentwicklung zu fördern. Ideen für eine neue Version REDUCE 4 gibt es bereits seit langem. Mangels Feedback der Anwender wurde der Prototyp von REDUCE 4 jedoch kaum noch weiter bearbeitet.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 20 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[4]: Vergleich zu Maxima? (AH, Mi, 21. Januar 2009)
Re[8]: Mit der richtigen Lizenz - BSD, ole! (Beastie, Di, 20. Januar 2009)
Re[7]: Mit der richtigen Lizenz - BSD, ole! (Lars, Di, 20. Januar 2009)
Re[3]: Vergleich zu Maxima? (Lars, Di, 20. Januar 2009)
Re[6]: Mit der richtigen Lizenz! (Daniel Seuffert, Di, 20. Januar 2009)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung