Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 27. Januar 2009, 12:21

Software::Spiele

Lincity-NG 2.0 freigegeben

Mit der Freigabe von LinCity-NG 2.0 stellen die Programmierer der freien Städtesimulation erstmals Brücken und ein Wassermanagement vor.

lincity-ng.berlios.de

Wer kennt sie nicht? Wer hat sie noch nie gespielt? Die Städtebausimulation SimCity hat Maßstäbe gesetzt und Generationen von Computerspielern stundenlang Freude beschert. Auch Linuxspieler haben dank LinCity-NG die Möglichkeit, diesen Klassiker neu zu erleben, denn LinCity-NG ist eine grafische Überarbeitung des Spiels und ein Fork des mittlerweile angestaubt wirkenden LinCity.

Das Spielprinzip wurde dabei beibehalten, anstatt jedoch wie in SimCity 1 auszusehen, ähnelt die Grafik nun eher SimCity 2000 oder 3000. LinCity-NG nutzt eine Iso-3D-Engine und zum Teil in Blender realisierte Grafiken. Auch die Benutzeroberfläche wurde komplett neu gestaltet und ist nun wesentlich moderner als bei LinCity.

Die aktuelle Version des Spiels führt Brücken ein und kommt nun auch mit Wassergelände klar. Die grafische Umgebung wurde weiter verbessert, genauso wie das Savegame-Format. Ab sofort finden sich alle Spielstände im Verzeichnis ~/.lincity-ng/. Darüber hinaus wurde neben der Korrektur diverser Fehler unter anderem die deutsche Übersetzung verbessert und die Behandlung von Schriften überarbeitet.

Lincity-NG 2.0 kann vom Server des Projektes heruntergeladen werden. Neben den Quellen stellen die Entwickler auch bereits compilierte Pakete für Windows und eine Autopackage-Datei für Linux zum Download bereit.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 28 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[2]: geld einsacken (Erik, Sa, 31. Januar 2009)
Schlechte Nachricht. (Daniel, Mi, 28. Januar 2009)
Re: geld einsacken (LH, Di, 27. Januar 2009)
Re[4]: Grafik ist Nebensache (hordipflomp, Di, 27. Januar 2009)
Re[6]: Grafik ist Nebensache (gerd, Di, 27. Januar 2009)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung