Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 29. Januar 2009, 09:31

Software::Distributionen

Knoppix 6.0 erschienen

Klaus Knopper und sein Team haben Knoppix 6.0 freigegeben.

Die Linux-Live-CD basiert auf Debian/Lenny, lediglich einige Konfigurationsdateien wurden angepasst. Knoppix 6.0, Codename »Microknoppix«, enthält einen überarbeiteten Bootprozess, welcher den Rechner verglichen mit Knoppix 5 aufgrund parallel ablaufender Prozesse deutlich schneller hochfahren lässt.

Knoppix kommt mit einem Kernel 2.6.28. Als Desktopumgebung setzen Knopper und sein Team auf LXDE und compiz-fusion. Um die Netzwerkverbindungen kümmert sich nun der NetworkManager. Die Knoppix-Macher reduzierten den Software-Umfang, so dass Knoppix nun wieder bequem auf einer CD unterzubringen ist. Ein Micro-Remastering-System erlaubt es Anwendern, auf eigene Bedürfnisse zugeschnittene Knoppix-Images ab einer Größe von 256 MB zu erstellen. Für die Büroarbeit ist OpenOffice.org 3.0.1 an Bord, für Ausflüge ins WWW steht Iceweasel bereit. Mit »flash-knoppix« können Anwender einen bootfähigen Memorystick mit der Live-Distribution kreieren. Neben den »gewöhnlichen« Programmen enthält Knoppix auch ADRIANE 1.1 und Orca, welche vor allem sehbehinderten Menschen die Arbeit mit Knoppix erleichtern können.

Knoppix 6.0 kann von verschiedenen Spiegelservern heruntergeladen werden.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 39 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[2]: grml (ottischwenk, Mo, 9. Februar 2009)
CD ruled wegen CD-RW (Catonga, Fr, 30. Januar 2009)
Re[2]: Oberfläche aber keine Menüs unter VirtualBo (zzz, Fr, 30. Januar 2009)
Re[7]: Totes Pferd (zyniker, Fr, 30. Januar 2009)
Re: grml (Flying Circus, Fr, 30. Januar 2009)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung