Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 10. Februar 2009, 16:31

Software::Distributionen::Debian

Debian GNU/Linux 4.0r7

Das Debian-Projekt hat die siebte Aktualisierung des stabilen Zweiges seiner Distribution herausgegeben.

Mit der Herausgabe von Debian GNU/Linux »Etch« 4.0r7 fasst Debian wichtige Fehlerkorrekturen und Sicherheitsupdates der letzten Monate zusammen. Etwa dreißig Sicherheitsupdates und zehn Korrekturen von schwerer wiegenden Fehlern wurden in die neue Version aufgenommen.

In diesem Update hält sich Debian wieder an die Richtlinie, in einer stabilen Version niemals eine Version einer Software durch eine neuere Version zu ersetzen. Es wurden einige Fehler im Kernel 2.6.24 korrigiert, und das Paket fai-kernels wurde für dieses Update ebenfalls aktualisiert. Im Paket tagcoll wurde ein Paketierungsfehler beseitigt. Ein Paket wurde wegen Sicherheitsproblemen und Funktionsunfähigkeit entfernt. Es handelt sich um tmsnc, das ein veraltetes Protokoll nutzte. Weitere Einzelheiten sind auf der Release-Seite zu finden

Bestehende Debian-Systeme, die über das Netz aktualisiert werden, sind von dem Update kaum betroffen, da alle relevanten Sicherheitsupdates sowieso bereits installiert sein sollten. Für Neuinstallationen sollen in Kürze neue Bootmedien auf zahlreichen Mirror-Servern bereit stehen. Auch ältere Medien können weiter verwendet werden, haben jedoch bei einem nachfolgenden Online-Update eine größere Zahl von Updates zur Folge.

In wenigen Tagen soll bereits die nächste Hauptversion, Debian 5.0 »Lenny«, erscheinen. Von diesem Zeitpunkt an wird Debian 4.0 »Etch« noch mindestens ein Jahr gepflegt, so dass noch mit weiteren Updates zu rechnen ist.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung