Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

So, 22. Februar 2009, 22:20

Software::Systemverwaltung

Pro-Linux: Nagios-Workshop Teil 1 und LUG Hildesheim

Pro-Linux präsentiert Ihnen heute den ersten Teil eines dreiteiligen Nagios-Workshops und die LUG Hildesheim.

Nagios ist eine kostenlose Anwendung für Computer- und Netzwerk-Monitoring. Es besteht aus einem Kern, vielen Plugins und der optionalen Web-Oberfläche. Die meisten werden von Nagios schon einmal gehört haben, doch wer einmal das Vorhaben gefasst hat, mit Nagios zu arbeiten, wird feststellen, dass das auf die Schnelle nicht so leicht ist. Denn anders als ähnliche Programme wie zum Beispiel Zabbix, das wir Ihnen auch schon in einem Workshop vorstellten, bringt Nagios keine grafische Oberfläche zur Konfiguration mit. Die Beliebtheit von Nagios fußt weitgehend auf seiner Flexibilität, die Zabbix und andere weit übertrifft, und der großen Nutzergemeinschaft, die zahlreiche Erweiterungen entwickelt hat.

In unserem aktuellen Workshop wollen wir Nagios all denen zeigen, die das System von der Pike auf lernen möchten. Nagios-Experten wird der Workshop nichts Neues bringen. In Teil 1 des Workshops, wie auch der zweite Teil von Alona Parunova und Christian Mohr geschrieben, gibt es einen Überblick über die Installation und Konfiguration von Nagios - distributionsunabhängig beschrieben und immer mit konkreten Beispielen. Der kommende Teil 2 beschreibt dann wichtige Erweiterungen in einem ebenso umfangreichen Artikel. Teil 3 wird eine lauffähige minimale, aber leicht erweiterbare Konfiguration aufbauen. Nun aber ohne Umschweife zu »Nagios - Automatische Überwachung einer IT-Infrastruktur, Teil 1«.

Nach längerer Pause können wir wieder eine neue Linux User Group (LUG) auf Pro-Linux vorstellen. Die LUG Hildesheim entstand aufgrund der Inaktivität der alten HiLUG. Wer sich für das Thema Linux interessiert und gerne andere Linux-User aus der Umgebung von Hildesheim kennen lernen will, sollte mit der LUG Kontakt aufnehmen. Bei der LUG Hildesheim ist es sogar möglich, von Anfang an mit dabei zu sein, da das erste Treffen für den 5. März geplant ist.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung