Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 27. Februar 2009, 12:55

Software::Emulatoren::Codeweavers

CrossOver Games 7.2 verbessert Steam-Unterstützung

Eine neue Version des von »CrossOver Games« bringt neben einer aktualisierten Version der Win32-API-Nachbildung Wine auch verbesserte Unterstützung für Steam.

Mirko Lindner

Ein Blick in das ChangeLog zeigt, dass CrossOver Games 7.2 eine Vielzahl an Korrekturen und Verbesserungen mit sich bringt, ohne allerdings gravierende Neuerungen zu bieten. So wurde der Support für Steam weiter verbessert. Die Plattformsoftware sollte nun auch mit Compiz funktionieren. Darüber hinaus wird die letzte Version von Steam unterstützt. Zu den weiteren Neuerungen gehören Verbesserungen für diverse Spiele. Unter anderem soll die Unterstützung für SPORE, World of Warcraft: Wrath of the Lich King und City of Heroes verbessert sein. Bedingt durch diverse DirectX-Verbesserungen und eine neue Wine-Version verspricht der Hersteller, auch eine Vielzahl weiterer Spiele besser zu unterstützen.

Die kommerzielle Wine-Version CrossOver Games ist vor allem für Anwender interessant, welche unter Linux spezielle Windows-Spiele starten wollen. Die erste CrossOver-Version erschien 2002 und war vor allem zur Unterstützung von Microsofts Office-Programmen gedacht. Inzwischen wurde die Anwendung auch speziell an die Bedürfnisse der Spieler angepasst und auch für Mac OS X vorgestellt. Mittlerweile unterstützt CrossOver Games eine Vielzahl von Spielen, unter anderem World of Warcraft, EVE Online, Guild Wars, Prey, Half-Life 2, Team Fortress 2, Counterstrike: Source, Gothic 3 und Call of Duty 2.

CrossOver Games 7.2 ist ab sofort beim Hersteller verfügbar und kostet 37 Euro. Eine kostenlose Testversion, die 30 Tage lang funktioniert, steht auf der Seite von Codeweavers zum Download bereit.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung