Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 2. März 2009, 19:23

Musepack SV8 freigegeben

Nach mehr als drei Jahren Arbeit haben die Entwickler des freien Codecs Musepack die Version SV8 veröffentlicht.

Der freie Codec zur verlustbehafteten Audiodatenkompression Musepack wurde bereits 1997 unter der damaligen Bezeichnung MPEGplus von Andree Buschmann ins Leben gerufen und wird seit 2004 von Frank Klemm weiterentwickelt Die primäre Zielsetzung der Entwickler war dabei, eine verbesserte Transparenz gegenüber den damals vorhandenen Lösungen zu erreichen. Dazu setzte der Codec ausschließlich auf variable Bitraten, die zwischen 3 und 1300 kbps schwanken können.

So gelang es dem Entwicklerstamm bereits im Zeitalter von statischen MP3-Streams, bei Bitraten um 170 kb/s Ergebnisse zu erzielen, die keinen hörbaren Unterschied mehr zum Ausgangsmaterial aufwiesen. Darüber hinaus überzeugt der Codec durch eine schnelle Kodierung und Dekodierung der Audiodaten. Zu den weiteren Vorteilen von Musepack gehören Seamless Playback und eine laut Entwickler gewährleistete Freiheit von patentbehafteten Verfahren. Genutzt wurde Musepack deshalb vor allem von sehr anspruchsvollen Musikliebhabern, die durch die damalige Klangqualität von MP3 nicht zufriedengestellt werden konnten.

Mit der Freigabe von Stream Version 8 (SV8) will der Entwicklerstamm nun an die Glanzzeit des Codecs anknüpfen und präsentiert eine Lösung, die in vielerlei Hinsicht überarbeitet wurde. So wurde SV8 von Grund auf optimiert und zum Containerformat umgewandelt, dessen Audiostream sich nun auch mit anderen Containern verträgt.Darüber hinaus haben die Entwickler in Musepack SV8 schnelles und Sample-exaktes Navigieren und Schneiden implementiert. Ferner unterstützt SV8 nun auch Kapitel. Der Bitstream soll nun durch eine optimierte Huffmann-Codierung kleiner ausfallen.

Musepack SV8 steht ab sofort für Linux und Windows im Quellcode zum Download bereit. Neben dem eigentlichen Codec enthält das Paket auch einen Encoder, ein ReplayGain-Tool zur Lautstärkenanpassung, einen Kapiteleditor, ein Werkzeug für das Schneiden und einen SV7-zu-SV8-Konverter. Das Paket wird unter den Bedingungen der GNU LGPL vertrieben.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung