Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 3. März 2009, 18:04

Software::Distributionen::Xandros

Xandros präsentiert Schnellstarter Presto

Xandros hat heute auf der DEMO 09 sein Instant-Linux Presto vorgestellt, welches darauf optimiert sein soll, einen Windows-Laptop innerhalb von zehn Sekunden zu starten.

Windows-Laptop-Schnellstarter Presto

prestomypc.com

Windows-Laptop-Schnellstarter Presto

Nachdem Presto gestartet wurde, soll der Anwender über eine minimale Arbeitsumgebung verfügen und via Wi-Fi, 3G, oder kabelgebunden online gehen können. Mit dabei sind Firefox, Skype, ein Instant Messenger, ein Mediaplayer und eine Office-Anwendung, in der sich Microsoft-Office-Dokumente bearbeiten lassen sollen. Sollten die vorinstallierten Anwendungen nicht reichen, kann im Presto-Application-Store die Palette ergänzt werden.

Presto kann neben einem bestehenden Windows XP oder Vista installiert werden. Beim Hochfahren des Systems entscheidet der Nutzer, womit er arbeiten möchte. Die Vorteile, die laut Xandros für Presto sprechen: während des Bootens werden Zeit und Akkukapazität gespart, alte Rechner werden wieder nutzbar, es kann sicher online gegangen werden und dank Tausender verfügbarer Programme steige die Produktivität des Nutzers.

Laut thestandard benötigt Presto vier Gigabyte freien Speicher auf der Festplatte. Wer Presto ausprobieren möchte, kann sich bei Xandros registrieren und ab 16. März 2009 die kostenfreie Beta testen. Die Beta-Phase läuft am 12. April aus. Danach sind für den Windows-Laptop-Schnellstarter ca. 20 USD fällig, von denen Beta-Tester 10 USD erlassen bekommen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung