Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 4. März 2009, 08:45

Unternehmen

Linux Foundation übernimmt Linux.com

Die Linux Foundation hat die Domain Linux.com übernommen und will die bisherige Nachrichtenseite zu einem Dreh- und Angelpunkt der Gemeinschaft ausbauen.

Die Übernahme der Seite Linux.com geschieht in Kooperation mit dem bisherigen Eigentümer Sourceforge. Sourceforge wird sich auch künftig um die Vermarktung der Online-Werbung von Linux.com kümmern, während die Linux Foundation die redaktionellen Inhalte liefert.

Linux.com war in den letzten Jahren eine Nachrichtenseite mit einigen lesenswerten Artikeln, gegenüber anderen Linux-Nachrichtenseiten aber eher unbedeutend. Die alten Inhalte der Seite sind auf einer Unterseite noch zugänglich, während die Linux Foundation bereits mit der Umgestaltung von Linux.com begonnen hat.

Nach Angaben der Linux Foundation soll Linux.com zu einer Anlaufstelle für Linux-Benutzer und Entwickler werden, bei der auch Beiträge aus der Gemeinschaft möglich und erwünscht sind. Es sollen auch Informationen für Unternehmensanwender von Linux bereitgestellt werden.

Noch steht nicht genau fest, wie Linux.com künftig aussehen und welche Dienste es anbieten wird. Die Linux Foundation arbeitet nach eigenen Angaben an einer Betaversion der neuen Seite, die in einigen Monaten fertig sein soll. Sie hat jetzt eine »IdeaForge« gestartet, mit der sie Vorschläge zur künftigen Ausrichtung von Linux.com sammeln will. Auf IdeaForge können alle Interessenten ihre Meinungen und Ideen kundgeben, über die auch diskutiert und abgestimmt werden kann.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung