Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 9. März 2009, 16:54

Software::Distributionen::Debian

Kandidaten für Debian-Projektleiterwahl nominiert

Nach Abschluss der Nominierungsphase stehen zwei Kandidaten für das Amt des Debian-Projektleiters zur Verfügung.

Nachdem vor einem Jahr drei Kandidaten ihr Interesse an dem Posten des Debian-Projektleiters bekundet hatten, dürfen in diesem Jahr die Mitarbeiter der freien Distribution aus zwei Bewerbern ihren Favoriten auswählen. Für das Amt des Leiters bewarb sich neben dem amtierenden Debian-Projektleiter Steve McIntyre auch Stefano Zacchiroli. Zacchiroli ist bereits seit acht Jahren im Debian-Projekt involviert und kümmert sich unter anderem um die Qualitätsüberwachung und die Pflege von fast 80 Paketen, darunter auch Vim.

Auf ihren Wahlkampfseiten stellen beide Bewerber ihre Qualitäten und Visionen vor. Während McIntyre vor allem seine Erfahrung in der Führung des Projektes und seine Kommunikationsfähigkeiten hervorhebt, preist sich Zacchiroli als ein Mann des Volkes, der seine Arbeit klar an die Gemeinschaft kommunizieren will und darüber hinaus auch im Chat regelmäßig für Fragen und Anregungen anzutreffen ist.

Der Debian-Projektleiter bestimmt ein Jahr lang die Richtlinien der Politik des Projektes und füllt damit eine ähnliche Rolle aus wie ein Regierungschef. Er kann viele Aufgaben delegieren und andere Entwickler mit entsprechenden Vollmachten ausstatten.

Noch bis zum 28. März können beide Kandidaten ihre Wahlkampfthemen vorstellen und um Stimmen buhlen. Die Abstimmung, an der alle Debian-Entwickler teilnehmen können, beginnt am 29. März und endet am 11. April. Knapp eine Woche später soll der designierte Projektleiter seine Arbeit aufnehmen.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 10 || Alle anzeigen || Kommentieren )
wiederwahl wahrscheinlich (altgedienterdebianuser, Mi, 11. März 2009)
Re[4]: Wahlkampf (scnr, Di, 10. März 2009)
Re: Wahlkampf (LH, Di, 10. März 2009)
Re[5]: Über/Leerzeichen/Schrift (Lumpi, Di, 10. März 2009)
Re[4]: Wahlkampf (Feuerfrei, Mo, 9. März 2009)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung