Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 10. März 2009, 12:59

Software::Desktop

Prozessvisualisierung SCADA pvbrowser 4.3.7 freigegeben

Die Version 4.3.7 des freien Prozessvisualisierungs-SCADA-Frameworks pvbrowser steht zum Download bereit.

pvbrowser im industriellen Einsatz

Arian Mares

pvbrowser im industriellen Einsatz

Das Framework enthält einen speziellen Browser auf Basis von Qt4, der Visualisierungen mit den von Qt zur Verfügung gestellten Widgets sowie einigen weiteren Widgets erlaubt. Der Browser verwendet dazu ein eigenes auf TCP/IP aufsetzendes Protokoll.

Zur Entwicklung von Servern bietet das Framework die eigene IDE »pvdevelop«, die mit Hilfe von qmake arbeitet. Darin werden zwei Bibliotheken eingesetzt, eine zur Ansteuerung des Browsers und eine zur serverseitigen Programmierung.

Außerdem stehen Daemonen für die Datenerfassung über in der Automatisierungstechnik weit verbreitete Protokolle zur Verfügung. Darüber lassen sich SPS- und Feldbus- Systeme an den pvbrowser anbinden. Zu deren Parametrierung wird jeweils eine Ini-Datei ausgefüllt. Die Daemonen legen die gelesenen Werte in einem Shared Memory-Bereich ab. Die zu senden Werte werden über eine Mailbox an die Daemonen geschickt, die diese dann auf der Schnittstelle versenden.

Visualisierungen, die auf pvbrowser beruhen, sind Client/Server-Anwendungen, die innerhalb des LAN einer Produktionsanlage oder auch über das Internet betrieben werden können. Man kann darüber auf beliebig viele Visualisierungsserver zugreifen und zwischen dem Protokoll »pv://« und dem über WebKit integrierten HTTP-Protokoll verlinken.

Durch die Verwendung von Qt ist der unter Linux entwickelte pvbrowser auch unter Unix, Mac OS X und Windows lauffähig. Die Server sind darüber hinaus auch noch unter OpenVMS zu betreiben.

Neben den direkt auf der auf pvbrowser.org angebotenen Paketen stehen für RPM-basierte Linux-Distributionen auch binäre Pakete auf dem OpenSUSE-Buildservice (Suche nach pvbrowser) zur Verfügung. (Rainer Lehrig/hjb)

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung