Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 11. März 2009, 13:06

Gemeinschaft::Konferenzen

Bundesaußenminister Steinmeier übernimmt Schirmherrschaft für LinuxTag 2009

Bundesaußenminister Steinmeier hat die Schirmherrschaft für den LinuxTag 2009 übernommen.

Der LinuxTag sieht darin, wie bereits im Vorjahr, eine Betonung der Bedeutung der Open-Source-Technologien für den Innovationsstandort Deutschland und den deutschen und europäischen Mittelstand.

Unter der Ägide des Bundesaußenministers wurde die IT-Strategie des Auswärtigen Amts konsequent in Richtung Open Source und Linux entwickelt, was laut der Mitteilung auch an der Bedeutung von Open Source liegt. Dadurch wurden dem Auswärtige Amt zufolge Effizienzgewinne erzielt, die nicht nur dazu führten , dass das Auswärtige Amt im Vergleich der Bundesministerien besonders niedrige IT-Kosten hat. Sie sind zugleich Investitionen in Innovation und Arbeitsplätze in den zumeist mittelständischen Unternehmen in Deutschland und Europa, stellt das Amt fest. Die IT-Strategie des Auswärtigen Amtes ist damit auch ein Beitrag für den Standort Deutschland.

Die mittlerweile fünfzehnte Auflage des LinuxTag wird von 24. bis 27. Juni 2009 auf dem Messegelände in Berlin stattfinden. Wesentliche Teile der Gesamtveranstaltung sind das freie Vortragsprogramm, das Practical Linux Forum und Tutorien für verschiedene Zielgruppen. Wie immer wird auch eine große Zahl freier Projekt die Gelegenheit haben, sich mit eigenen Ständen den Besuchern zu präsentieren.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 90 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung