Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 29. Juni 1999, 01:03

Gemeinschaft

Computerchaos zur Jahrtausendwende

Der deutsche Bundesrechnungshof warnt vor einem dramatischen Computerchaos zur Jahrtausendwende, dies bedeute Regreßansprüche in Milliardenhöhe.


Bei der BfA oder anderen Institutionen könnten Fehler in Konten der Versicherten unterlaufen, so daß es zu mehrfachen Rentenzahlungen kommt und somit zu hohen Schadenssummen führt, berichtet »Welt am Sonntag« in einem internen Bericht des Bundesrechnungshofes. Laut einer Hochrechnung beträgt die Höhe der Ausfallkosten um die 40 Mio. DM täglich.
Im Bundeskriminalamt z. B., könne das Fehlverhalten der Rechner die Arbeit zur Verbrechensbekämpfung erheblich behindern. Alle öffentlichen Dienste steuern Einnahmen und Ausgaben in dreistelliger Milliardenhöhe durch die Computertechnik.
Der Bundesrechnungshof klagt deshalb das zuständige Bundesministerium an, das Problem nicht zeitlich erkannt zu haben. Nach Angaben der »Welt am Sonntag« sollte die Umstellungsphase bereits bis Mitte 98 beendet werden. Die Schadensersatzansprüche seien dann kein Ausnahmezustand mehr, sondern die Regel.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung