Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 31. März 2009, 08:55

Software::Web

Content Management System Kajona in Version 3.2.0 erschienen

Das Content Management System Kajona bringt in Version 3.2.0 einige neue Funktionen und Module.

Gut ein halbes Jahr nach der Freigabe der Version 3.1.1 hat das Entwickler-Team rund um Stefan Idler und Jakob Schröter nun die Version 3.2.0 des Content-Management-Frameworks Kajona veröffentlicht.

Kajona ist in PHP geschrieben und benötigt ein Datenbanksystem wie MySQL oder PostgreSQL. Die neue Version bringt einige neue Funktionen, Module und Optimierungen. So wurde die Benutzerführung innerhalb der Administration durch Dialoge und den weiteren Einsatz von AJAX vereinfacht. Die integrierte Dateiverwaltung wurde um die Möglichkeit, mehrere Dateien parallel hochzuladen, ergänzt. Auch das Drehen und Zuschneiden von Bildern ist nun direkt online im System möglich.

In den Modulen »Gallery« und »Downloads« ist das Hochladen von Dateien nun ohne den bisher erforderlichen Wechsel in die Dateiverwaltung möglich. Dies soll die Handhabung drastisch erleichtern und erfüllt einen der häufigsten Wünsche der Kajona-Anwender. Durch die Hilfe der Benutzer-Gemeinschaft ist das System zusätzlich zu den bereits existierenden Sprachen Deutsch und Englisch nun auch in Russisch und Portugiesisch erhältlich.

Eine ausführliche Auflistung aller Änderungen und Neuerungen bietet das Changelog. Das System kann von der Seite des Projektes heruntergeladen werden. Zudem steht auf der Projektseite ein aktuelles Testsystem bereit. (Stefan/hjb)

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 5 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung