Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 1. April 2009, 14:29

Software::Business

Alfresco Enterprise Edition 3.1 veröffentlicht

Alfresco Software hat die neue Version Alfresco Enterprise Edition 3.1 der Content Management-Plattform vorgestellt.

Zugleich mit Alfresco Enterprise 3.1 hat der Hersteller auch das Alfresco Network gestartet, ein nur Unternehmenskunden zugängliches Ressourcen-Portal, das alles bieten soll, was die Kunden im Zusammenhang mit Alfresco benötigen.

Der Schwerpunkt von Alfresco Enterprise 3.1 lag nach Angaben des Unternehmens auf besserem Support und höherer Skalierbarkeit. Das System soll sich leichter hochverfügbar installieren lassen und besser zu warten sein, besonders in großen Umgebungen. In einer solchen Umgebung kann Alfresco auf mehrere Server verteilt werden, was sich nun besser verwalten lässt. Ferner wurde eine Überwachungsfunktion auf Basis von JMX eingebaut, um unter anderem Informationen zum Laufzeitverhalten zu bekommen. Außerdem lässt sich diese Überwachung an Überwachungs-Software wie z.B. Hyperic anbinden.

Dank einer über die Kommandozeile gesteuerten Konfiguration kann eine Alfresco-Installation nun auch automatisch verteilt und eingerichtet werden. Alfresco Share, ein Modul zur gemeinsamen Nutzung von Dokumenten, erlaubt nun unter anderem eine bessere Ansicht von Dokumenten, einfacheres Editieren online und einfachere Bearbeitung von Wiki-Einträgen. Außerdem stehen neue Themes und Skins zur Verfügung. Die Unterstützung für das SharePoint-Protokoll wurde verbessert. Nicht zuletzt wurden auch die Web-Dienste, die den vorgeschlagenen OASIS-Standard CMIS 0.51 implementieren, verbessert.

Für Abonnements-Kunden ist die Alfresco Enterprise Edition 3.1 ab sofort erhältlich. Eine Testversion von Alfresco Enterprise Edition 3.1 steht unter alfresco.com zum Download oder Online-Test bereit. Das Alfresco Network wird zur Zeit bei den ersten Kunden erprobt und soll im Laufe des Monats für alle Kunden verfügbar werden.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung