Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 14. April 2009, 11:22

Software::Distributionen::Debian

Debian GNU/Linux 5.0 aktualisiert

Das Debian-Projekt hat die erste Aktualisierung des stabilen Zweiges seiner Distribution herausgegeben.

Mit der Herausgabe von Debian GNU/Linux Lenny 5.0.1 fasst Debian wichtige Fehlerkorrekturen und Sicherheitsupdates der letzten zwei Monate seit dem Erscheinen von Debian 5.0 zusammen. Auch in Version 5.0.1 hält sich Debian an die Richtlinie, nach der Herausgabe einer stabilen Version nichts mehr außer Korrekturen von Sicherheitslücken und Fehlern aufzunehmen.

Debian GNU/Linux 5.0.1 integriert eine neue Kernel-Version, die nach wie vor auf Linux 2.6.26 beruht, jedoch nicht binärkompatibel mit dem ursprünglichen Kernel ist. Dadurch wurden für alle unterstützten Plattformen neue Kernel-Pakete und Module notwendig. Weitere Änderung erfuhr der Installer, der nun auch das NAS-Device D-Link DNS-323 unterstützt.

Unter den weiteren Änderungen finden sich eine Anzahl von Paketen, in denen schwerwiegende Fehler, wie Abstürze oder Fehlfunktionen, korrigiert wurden. Zudem wurden 29 Sicherheitsupdates seit Debian 5.0 integriert, die bereits an Administratoren im Zuge der regulären Sicherheitsmeldungen verteilt wurden.

Die neue Version steht auf allen offiziellen Debian-Mirrorservern zur Verfügung. Alternativ werden auch CDs und DVDs zum Download bereitgestellt. Neue Installations-Images sind jedoch nicht erforderlich. Vorhandene Installationen können online oder mit den neuen Installationsmedien aktualisiert werden.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 31 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[4]: Wo sind die ISOs? (labiculum, Fr, 17. April 2009)
Re: Kernel-Upgrade sicherheitskritisch? (gustl, Mi, 15. April 2009)
Re[4]: Die Frage ist berechtigt. (Mike, Mi, 15. April 2009)
Re[3]: Wo sind die ISOs? (Christopher Bratusek, Mi, 15. April 2009)
Re[2]: Wo sind die ISOs? (labiculum, Mi, 15. April 2009)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung