Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 4. Mai 2009, 08:59

Software::Distributionen::BSD::FreeBSD

FreeBSD 7.2 erschienen

Die FreeBSD-Entwickler haben ganz wie geplant heute FreeBSD 7.2 in seiner stabilen Version veröffentlicht.

FreeBSD mit KDE

kde-look.org

FreeBSD mit KDE

Das freie Unix-Derivat bringt eine Vielzahl von Programmupdates und Neuerungen. Das Virtual Memory Subsystem von FreeBSD 7.2 unterstützt nun »Superpages« für Anwendungspeicher vollständig. Dank dieser Änderung kann FreeBSD besser mit großen Speicherseiten umgehen und virtuellen Speicher effizienter und flexibler verwalten. Der FreeBSD-Kernel für amd64-Plattformen kann virtuellen Speicher bis zu 6 GB für Kernel-Adressen verwenden.

FreeBSD 7.2 unterstützt auch Ultra SPARC III-Prozessoren und kommt mit einem überarbeiteten Boot-Loader, welcher in der Version 7.1 vorhandene Probleme beheben soll. Viele Treiber für Netzwerkgeräte wurden überarbeitet bzw. hinzugefügt, was FreeBSD 7.2 zu 3G-Fähigkeiten verhilft. Weiterhin fügten die Entwickler FreeBSD den btpand-daemon von NetBSD hinzu, wodurch Bluetooth-Network-Access-Points (NAP), Group-Ad-hoc-Netzwerke (GN) und Profile für Personal-Area-Netwerk-User (PANU) unterstützt werden. Das Jail-Subsystem wurde ebenso auf einen neuen Stand gebracht wie die Desktopumgebungen Gnome und KDE. Letztere sind in den Versionen 2.26 und 4.2.2 enthalten. Eine Übersicht über alle Änderungen und Neuerungen geben die Veröffentlichungsnotizen.

FreeBSD 7.2 kann für verschiedene Architekturen von der Downloadseite des Projekts heruntergeladen werden. Ebenso ist ein Update von früheren FreeBSD-Versionen der Reihe 7 möglich.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 40 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[8]: Mittel zum Zweck (Lars, Mi, 6. Mai 2009)
Re[7]: Mittel zum Zweck (Yamagi, Mi, 6. Mai 2009)
Re[4]: LiveCD (Lars, Mi, 6. Mai 2009)
Re[6]: Mittel zum Zweck (Lars, Mi, 6. Mai 2009)
Re[5]: Mittel zum Zweck (Daniel Seuffert, Mi, 6. Mai 2009)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung