Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Thema: GNOME 2.27.1 erschienen

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Christoph am So, 10. Mai 2009 um 22:23 #
Ihr seid doch nur angepisst, weil die Mono Community alles outperformed. Die bessere, stärkere, effizientere Lösung setzt sich nunmal durch. Das ist ein Gesetz, an das ihr euch mal gewöhnen solltet. Hört auf zu jammern! Wenn ihr meint, dass mono schlecht ist, dann kommt mit einer besseren Lösung und ihr werdet euch durchsetzen. So einfach ist das.

Der Hauptentwickler von Rhythmbox hat doch kürzlich selbst gesagt, dass er die Entwicklung einstellen wird, weil das Programm einfach zu viele grundlegende Probleme hat. Und mal ehrlich Programme in C schreiben ist einfach unwirtschaftlich.

Verfolg doch nur mal den Planet von mono (http://www.go-mono.com/monologue/) und du wirst feststellen, welch pulsierende Community das ist. Hier werden ständig neue Innovationen vorangetrieben. Die Leute hier sind aktiv und bringen das Projekt nach vorne! Das sind keine Jammerlappen wie du, die immer nur mit dem Finger auf andere Zeigen und sagen wie schlecht dies und jenes ist. Miguel de Icaza hat das GNOME Projekt gegründet und damit bereits Großes auf den Weg gebracht und das Gleiche tut er auch mit Mono. Es gibt mittlerweile sogar Wii Spiele, die auf mono aufbauen. Die Second Life Server laufen auf Mono, Wikipedia benutzt mono etc. pp....Du dagegen kannst einfach nur FUD verbreiten und versuchst rumzugiften. Ich rege mich darüber gar nicht mehr auf sondern lehne mich zurück, genieße und komm vor Lachen nicht mehr in den Schlaf, wenn ich sehe wir ihr euch hier einen abwimmert :D:D:D

Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung