Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 12. Mai 2009, 08:15

Beiträge für 2020 FLOSS Roadmap gesucht

Die im Dezember 2008 in der ersten Version vorgestellte 2020 FLOSS Roadmap soll 2009 in einer neuen Version erscheinen.

Im Dezember 2008 wurde die erste Version der »2020 FLOSS Roadmap« anlässlich des Open World Forums präsentiert. Dieses Dokument wollte die Einflüsse, die FLOSS (Free, Libre and Open Source Software) ausübt, und die Einflüsse auf FLOSS im Zeitraum bis 2020 beschreiben. Die Roadmap vom letzten Jahr behandelt sieben Themen ausführlich: Öffentliche Richtlinien, FLOSS als Schlüssel künftiger Innovationen, Dauerhaftigkeit der FLOSS-Entwicklergemeinschaften, technische und wirtschaftliche Durchbrüche, IT 3.0, FLOSS als Sprungbrett für die Karriere und FLOSS in Brasilien.

Das Dokument soll nach dem Willen der Organisatoren jährlich aktualisiert werden. Daher sind jetzt alle Interessenten dazu aufgerufen, mit den Koordinatoren in Kontakt zu treten. Die Ziele für die neue Version der Roadmap sind eine bessere Strukturierung mit einer grafischen Ansicht der Roadmap, mehr internationale Beiträge und Übersetzungen und eine Neubewertung des Inhalts hinsichtlich der Änderungen, die seit der ersten Version stattgefunden haben. Außerdem suchen die Organisatoren nach konkreteren Beiträgen, die das Potenzial von FLOSS, zur Lösung von globalen Krisen beizutragen, beleuchten. Auch die 2008 abgegebenen Empfehlungen sollen überarbeitet und neu priorisiert werden.

Die 2020 FLOSS Roadmap wird von zwei in der Region Paris angesiedelten Organisationen, cap-digital und System@tic, unterstützt. Daneben will sie mit allen Initiativen und Organisationen zusammenarbeiten, die an der nachhaltigen Entwicklung von FLOSS weltweit arbeiten.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung