Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 13. Mai 2009, 11:30

LayoutEditor jetzt auf Deutsch

LayoutEditor ist eine preisgünstige Alternative zum Design von Integrierten Schaltungen, die in der Basisversion als freie Software unter der GPL erhältlich ist.
Von jt

Leiterplattenentwurf für einen Controller

Jürgen Thies

Leiterplattenentwurf für einen Controller

Programme zum computerunterstützten Design von Integrierten Schaltungen (IC) sind teuer und benötigen eine lange Einarbeitung. Diese Aussage hatte über viele Jahre Gültigkeit und gilt noch immer, wenn es um die Entwicklung großer ICs mit vielen Millionen Transistoren geht. Viele ICs, die heute entwickelt werden, sind jedoch sehr speziell und in der Regel nicht so groß. Auch neuere angrenzende Technologien wie z.B. mikroelektromechanische Systeme (MEMS) oder Multi-Chip-Module (MCM) sind bei weitem nicht so komplex. Für diese Anwendungsbereiche kann der Entwurf problemlos auf PCs erfolgen und geeignete Programme hierzu sind deutlich günstiger erhältlich.

Ein Programm für diesen Bereich ist der LayoutEditor. Bei dem Programm wurde konsequent auf eine gute Bedienbarkeit geachtet, ohne dabei den Funktionsumfang einzuschränken. Erreicht wurde dies durch eine klare Visualisierung der verfügbaren Funktionen. So werden zum Beispiel alle gegenwärtigen Funktionen der Maus in einem eigenen Fenster angezeigt. Auch können Tastenkombinationen auf den zugehörigen Werkzeugleisten angezeigt werden.

Als Hauptdateiformat wird das GDSII-Format verwendet, welches seit vielen Jahren der Quasi-Standard in diesem Bereich ist. Aber auch viele andere gebräuchliche Formate wie DXF, Gerber, CIF und OASIS können gelesen und geschrieben werden, so dass das Programm auch gut zur Formatkonvertierung eingesetzt werden kann. Vom Funktionsumfang bietet es nicht nur das, was auch teurere Programme zu bieten haben, sondern auch viele nützliche Dinge, die das Entwickeln jenseits von Standard-ICs einfacher machen.

Der LayoutEditor eignet sich für kleinere und mittlere Designs bis zu einigen Gigabyte Größe. Er ist in drei Varianten mit unterschiedlichem Funktionsumfang erhältlich. Eine Variante hiervon ist unter der GPL lizenziert. Die neu erschienene Version 20090512 enthält nun auch eine komplett auf deutsch übersetzte Benutzeroberfläche.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung