Login


 
Newsletter
Werbung

Di, 14. März 2000, 22:26

Gigahertz-Pentium III in Nöten

Der vor kurzem vorgestellte PentumIII Prozessor mit einer Taktfrequenz von einem Gigahetrz kommt aus den Schlagzeilen nicht heraus - erst Lieferschwierigkeiten und nun auch Temperaturprobleme.

Die Verfügbarkeit des neuen Prozessors aus dem Hause Intel steht bislang in den Sternen. Wie diverse Ticker berichtet haben, wird es wohl die in Europa ansässigen Kunden am härtesten treffen. Die von Intel angekündigten Stückzahlen können demnach nicht erreicht werden und Interessenten aus dem europäischen Raum können wohl nicht mehr an einen Exemplar des Prozessors kommen. Ebenso führende Häuser aus dem europäischen Raum werden sich wohl etwas gedulden müssen. Die Auslieferung wird im April erwartet.
Nun stellte sich aber heraus, dass das neue Kind ein erhebliches Wärmeproblem hat. Wie Tom's Hardware Guide berichtet, soll nach einem Datenblatt nur noch eine Sperrschichttemperatur von 60 Grad erlaubt sein. Ein sehr drastischer Einschnitt in die Kühltechnik. Wo noch der Pentium III-800 80 Grad erlaubte, stellt sich bei dem neuesten Prozessor ein erhebliches Kühlproblem dar. Nach Meinung der Hardwareexperten von TomsHardware stellt dieses Problem die Benutzer vor eine aufwendige Kühlung.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung