Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 22. Mai 2009, 11:47

Software::Datenbanken

PostgreSQL 8.4 Beta 2 freigegeben

Nachdem Ende April die Entwicklergemeinschaft von PostgreSQL die erste Betaversion von Version 8.4 veröffentlichte, steht nun eine korrigierte Fassung bereit.

Die aktuelle Betaversion beseitigt eine Anzahl von Problemen, die im Zuge der Freigabe von PostgreSQL 8.4 Beta 1 gefunden wurden. Um pg_standby besser nutzbar zu machen, wurden die Optionen »fast« und »smart« hinzugefügt. Der »smart«-Modus stellt sicher, dass alle Logs hinzugefügt wurden, um Datenverluste zu vermeiden, während der »fast«-Modus das bisherige Verhalten nachbildet. Das Verhalten der Triggerdatei wurde ebenfalls verändert. Entwickler von Administrationswerkzeugen für PostgreSQL sollten diese anpassen, um die neue API zu unterstützen. Zusätzlich wurden unter anderem die Unicode Escapes, das parallele Wiederherstellen, die Handhabung von Kcodierung und Kollation, pg_bench, SQL/XML und PL/pgSQL korrigiert oder verändert. Eine Liste aller Änderungen enthält das Changelog.

Das Team bittet alle Tester um Rückmeldungen, um sicherzustellen, das alles so wie erwartet funktioniert und die offizielle Version »baldmöglichst« freigegeben werden kann. Normalerweise dauert die Beta-Testphase für eine neue Version 6 Wochen. Diese Zeitspanne kann jedoch erheblich variieren und hängt davon ab, welche Fehler die Tests aufgezeigt haben. Bevor nicht alle wesentlichen Fehler behoben sind, wird das PostgreSQL-Projekt die nächste Version nicht freigegeben.

PostgreSQL ist das gemeinsame Werk von zahlreichen Software-Entwicklern und baut auf eine fast 20-jährige Entwicklung auf, welche an der University of California in Berkeley
begann. Aufgrund der langjährigen Unterstützung von umfangreichen Leistungsmerkmalen im Unternehmens-Bereich, unter anderem Transaktionen, Funktionen, Trigger und Subqueries, wird PostgreSQL heute von vielen Unternehmen und Behörden eingesetzt. PostgreSQL steht unter der BSD-Lizenz, welche die Nutzung und Distribution ohne Lizenzgebühren sowohl für kommerzielle als auch für nicht-kommerzielle Anwendungen erlaubt.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 12 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung