Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 27. Mai 2009, 12:59

Software::Distributionen

Linux Mint 7 »Gloria« vorgestellt

Die auf Ubuntu beruhende Linux-Distribution »Linux Mint« ist in einer neuen Version veröffentlicht worden und führt neben grafischen Änderungen auch zahlreiche neue Funktionen ein.

linuxmint.com

LinuxMint ist, wie bereits im letzten Jahr eine Vorstellung auf Pro-Linux zeigte, eine auf Ubuntu aufbauende Distribution, die noch benutzerfreundlicher sein will als das Original und daher einige Modifikationen gegenüber Ubuntu enthält. Das System setzt in der aktuellen Version auf Ubuntu 9.04 auf und beinhaltet unter anderem Linux 2.6.28 und Gnome 2.26. Im Lieferumfang der Distribution befindet sich auch Firefox mit einem bereits vorinstallierten Moonlight-Plugin.

Mit der Freigabe der Version 7, Codename »Gloria«, führen die Entwickler der Distribution ein verbessertes Menü ein, das unter anderem einen schnelleren Zugriff auf Applikationen und Suchergebnisse verspricht. Das Installationswerkzeug mintInstall enthält einen neuen Reiter unter dem Namen »Featured applications«, das nun besonders beliebte Anwendungen zeigt. Ferner wurde das GUI-Layout der Applikation verändert und das System beschleunigt. Das zur Aktualisierung der Pakete eingesetzte Programm »mintUpdate« zeigt nun auch Änderungen der Mint-Pakete an und wurde ebenfalls grafisch überarbeitet. Daneben enthält LinuxMint 7 alle Neuerungen, die durch die neue Ubuntu-Version kommen.

Linux Mint 7 »Gloria« ist in zwei verschiedenen Varianten verfügbar. Das »LinuxMint-7.iso« genannte CD-Image enthält neben dem eigentlichen System und der Unterstützung für die englische Sprache zahlreiche proprietäre Codecs und Applikationen. »LinuxMint-7-Universal.iso« richtet sich dagegen an internationale Anwender und ist von allen problematischen Komponenten befreit. Ein spezielles Menü unter »Sound & Video« ermöglicht allerdings eine einfache Installation der fehlenden Codecs und Formate. Ferner bietet das als DVD ausgelieferte Medium eine Unterstützung für weitere Sprachen, darunter auch Deutsch.

Die Mindestvoraussetzungen für Linux Mint 7 »Gloria« sind 512 MB RAM und 2,5 GB Festplattenspeicher. Es kann ab sofort entweder via BitTorrent oder von zahlreichen Mirror-Servern heruntergeladen werden.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 103 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: Linux Mint ist super (zxy, Mo, 3. Mai 2010)
Linux Mint ist super (Hose, Mo, 3. Mai 2010)
Mint7 (Christian Fingerhut, Do, 30. Juli 2009)
Re[4]: och nö (Ehrlicher Beobachter, Mo, 1. Juni 2009)
Re[3]: och nö (Kuraner, Mo, 1. Juni 2009)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung