Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 28. Mai 2009, 09:42

Software::Distributionen::Solaris

Call for Papers für Linux-Kongress und OpenSolaris-Entwickler-Konferenz

Der Linux-Kongress und die OpenSolaris-Entwickler-Konferenz haben den Call for Papers gestartet.

Der Linux-Kongress und die OpenSolaris-Entwickler-Konferenz (OSDevCon), auf denen sich alles um die freien Betriebssysteme dreht, werden vom 22. bis 25. September 2009 in Hamburg stattfinden und von der German Unix User Group (GUUG) bzw. Czech OpenSolaris User Group (CZOSUG) organisiert.

Der Call for Papers endet für beide Veranstaltungen am 26. Juli. Bis zum 3. August sollen die Sprecher nominiert sein und am 8. August will die GUUG und CZOSUG die Programme veröffentlichen. Thematisch geht es auf beiden Veranstaltungen vor allem um die Entwicklung.

Der Linux-Kongress ist in zwei Teile gesplittet, die zum einen aus Tutorien, zum anderen aus technischen Vorträgen bestehen und jeweils zwei Tage dauern werden. Die Tutorien sind für die ersten beiden Tage geplant. Anwender oder Entwickler, die ein Tutorium anbieten wollen, sollten sich an einer Länge von einem halben bis zwei Tagen orientieren. Für die letzten beiden Tage sind inklusive Key Note und Präsentation der Papers und Gesprächsrunden 25 Vorträge geplant, von welchen immer zwei parallel stattfinden sollen. Die GUUG hofft auf eingereichte Vorträge, die sowohl Linux als auch OpenSolaris betreffen.

Zu den Themen, die auf dem diesjährigen Linux-Kongress von Interesse sind, zählen neue Kernel-Technologien, Gerätetreiber und Nicht-Intel-Architekturen, Netzwerke und Sicherheit, Virtualisierung, Hochverfügbarkeit, Cluster, Neuentwicklungen aus den Bereichen Büro, Kollaboration, Groupware und Kommunikation. Die OSDevCon startet erst am 23. September und hat jeweils einen Tag für Tutorien, Vorträge und Gesprächsrunden vorgesehen.

Die Konferenzsprache ist auf beiden Veranstaltungen Englisch. Wer einen Vortrag auf dem Linux-Kongress halten möchte, muss bis zum 26. Juli einen 250-500 Worte umfassenden Entwurf über die Webseite des Linux-Kongresses einreichen. Der Linux-Kongress findet in diesem Jahr zum 16. Mal statt. Die OpenSolaris-Konferenz wird 2009 zum dritten Mal abgehalten und findet erstmalig nicht in Prag statt.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 2 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Alle Kommentare unter dem von Ihnen eingestellten Schwellenwert!
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung