Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 4. Juni 2009, 08:33

Software::Desktop::KDE

Amarok 2.1 veröffentlicht

Nach fünf Monaten Arbeit hat das Amarok-Team die KDE-Audioanwendung Amarok 2.1, Codename »Let There Be Light«, veröffentlicht.

amarok.kde.org

Die neue Version wurde optisch überarbeitet und um viele Features und Verbesserungen ergänzt.

So können Anwender in Amarok 2.1 nun die Playlist so anpassen, dass nur die von ihnen gewünschten Informationen angezeigt werden. Das Layout der Context-View wurde bedienungsfreundlicher und Applets lassen sich leichter organisieren. In Musikstücken können Anwender nun Stellen markieren, so dass sie dort leicht wieder einsteigen können, um weiterzuhören. Amarok URL macht es zudem einfach, die URLs von Audiostücken an Freunde und Familie zu übermitteln.

Der last.fm-Service wurde überarbeitet und ReplayGain, ein Feature, das Lautstärkeänderungen in verschiedenen Audiodateien abmildern soll, wird nun nativ unterstützt. Die Phonon-Konfiguration erlaubt es, dass Änderungen der Sound-Einstellungen innerhalb von Amarok auf den Player begrenzt bleiben und nicht die systemweiten Einstellungen verändern.

Der neue Amarok-Audioplayer kann von der KDE-Webseite heruntergeladen werden. Neben dem Quelltext gibt es für mehrere Distributionen vorkompilierte Pakete.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung