Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 17. Juni 2009, 07:07

Software::Kommunikation

Firefox 3 öfter anzutreffen als Internet Explorer 7 und 8

Deutsche Anwender durchstreifen laut einer aktuellen Studie das Web öfter mit dem Mozilla Firefox 3 als mit Microsofts Internet Explorer.

So kommt gemäß der Erhebung des Marktforschungsinstituts Fittkau & Maaß Firefox in der dritten Generation mit 40,2 Prozent auf mehr Anteile als die Internet Explorer 7 und 8 zusammen, welche es auf 37,7 Prozent bringen.

Microsoft bleibt aber weiterhin führend auf dem Browsermarkt: 11,9 Prozent der Nutzer sind noch mit dem Internet Explorer 6 unterwegs. Doch das könnte sich ändern. Die Verbreitung von Firefox nimmt rasch zu, während Internet Explorer zunehmend an Boden verliert. Zudem wird Microsoft das voraussichtlich noch in diesem Jahr erscheinende Windows 7 aufgrund des Drucks des laufenden Wettbewerbsverfahrens der EU ohne Internet Explorer ausliefern. Weltweit ist Internet Explorer mit einem Marktanteil von 66 Prozent weiterhin führend. Firefox läuft insgesamt auf 23 Prozent der Rechner weltweit.

Für die Erhebung wurden 121.000 deutschsprachige Internetnutzer befragt. Andere Browser fallen im Vergleich mit den Schwergewichten kaum auf: Safari hat einen Marktanteil von 3,1 Prozent, Opera 2,4 Prozent. Google Chrome hält im deutschsprachigen Raum momentan 1,3 Prozent.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 50 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[2]: Glaubwürdigkeit > Null (karl dall, Mo, 10. August 2009)
wie runterladen? (Anon Y. Mouse, Fr, 19. Juni 2009)
Re[5]: Macht doch mal ehrliche Statistiken (Tsch.., Mi, 17. Juni 2009)
Re[4]: Macht doch mal ehrliche Statistiken (Tscheesy, Mi, 17. Juni 2009)
Alles Betrug!!! (Cosmo, Mi, 17. Juni 2009)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung