Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 17. Juni 2009, 17:23

Software::Virtualisierung

VirtualBox 3.0 Beta 1 vorgestellt

Ein großes Update der virtuellen Maschine VirtualBox wirft seine Schatten mit Version 3.0 Beta 1 voraus.

Die Entwickler von VirtualBox planen mit Version 3.0 ein größeres Update. Die erste Betaversion, die jetzt bereitsteht, sollte nur zum Testen verwendet werden. Die größten neuen Features in dieser Version werden SMP-Unterstützung in Gastsystemen, Direct3D 8 und 9 für Windows-Gastsysteme und Unterstützung für OpenGL 2.0 in Linux-, Solaris- und Windows-Gastsystemen sein. Dabei wird die SMP-Unterstützung bis zu 32 virtuelle CPUs in einem Gastsystem ermöglichen. Dieses Feature wird aber Hardwareunterstützung mittels VT-x oder AMD-V auf 64-Bit-Prozessoren benötigen.

Zu den sonstigen Verbesserungen in VirtualBox 3.0 gehören ein neuer Daemon »vboxadd-service« für Linux-Gastsysteme, der die Zeitsynchronisation und das Auslesen von Gast-Eigenschaften ermöglicht, die Implementierung dieser Gast-Eigenschaften in Linux-Gastsystemen (dies umfasst Informationen über das Betriebssystem, die eingeloggten Benutzer und grundlegende Netzwerk-Informationen), Unterstützung für isochrone USB2-Endpunkte und Konfiguration der NAT-Einstellungen.

VirtualBox 3.0 Beta 1 kommt weiterhin in einer Open-Source-Edition und einer proprietären Version, die einige Features mehr aufweist. Binärpakete der ersten Betaversion von VirtualBox 3.0 sowie der Quellcode der Open-Source-Edition stehen zum Download bereit.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung