Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Sa, 20. Juni 2009, 14:17

Software::Kommunikation

Firefox 3.5 RC2 veröffentlicht

Nur zwei Tage nach dem die Firefox-Entwickler den ersten Veröffentlichungskandidaten veröffentlicht haben, schieben sie den zweiten nach.

Firefox 3.5 RC2 enthält keine neuen Features, sondern weniger Fehler und läuft stabiler. Die stabile Version des Browsers wird noch im Juni erwartet.

Mozilla Firefox 3.5 soll Webseiten zweimal so schnell darstellen wie Firefox 3. Diese Eigenschaft verdankt er der Gecko-Rendering Engine 1.9.1 und der verbesserten JavaScript-Engine TraceMonkey. Zu den neuen Features zählen der Private Browsing Mode. Ist er aktiviert, speichert Firefox weder die besuchten Webseiten noch die Inhalte ausgefüllter Formulare oder Passwörter. Der Private Browsing Mode wird mit einem Klick aktiviert und alle in diesem Moment offenen Seiten schließen sich. Anders als bei anderen Browsern mit Private Browsing Mode ist es nicht auf einen Blick erkennbar, ob ein Anwender gerade seine Privatsphäre schützt. Kehrt der Nutzer in den normalen Modus zurück, werden die vormals geöffneten Webseiten wieder auf den Schirm geholt.

Auch im normalen Modus kann der Firefox angewiesen werden, besuchte Seiten zu vergessen. Wird eine Firefox-Sitzung geschlossen, während ein User gerade ein Formular ausfüllte, werden dessen Inhalte auf Wunsch wieder hergestellt, wenn das Programm erneut gestartet wird.

Der neue Firefox kann auf Googles Location Service oder, die dafür nötige Hardware vorausgesetzt, auf in der Nähe liegende Mobilfunkmasten zurückgreifen. Durchsucht ein Anwender das Netz, werden Ergebnisse in der Nähe stärker gewichtet. Seiten, die diesen Service anbieten, müssen allerdings über die Berechtigung verfügen, die IP des entsprechenden Geräts zu diesem Zweck zu verarbeiten. Die Nutzung von Tabs wurde benutzerfreundlicher. Diese können vom Nutzer selbst angeordnet oder zwischen verschiedenen Firefox-Fenstern per Drag & Drop ausgetauscht werden.

Die Testversion ist in über 70 Sprachen auf der Webseite als Download verfügbar.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung