Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 23. Juni 2009, 12:47

Software::Büro

OpenOffice.org-Kongress für Wirtschaft und Verwaltung im Oktober

Der 1. deutsche OpenOffice.org-Kongress für Wirtschaft und Verwaltung soll am 6. und 7. Oktober in Wiesbaden stattfinden.

Wie der gemeinnützige Verein OpenOffice.org Deutschland e.V. mitteilt, soll der 1. Deutsche OpenOffice.org-Kongress für Wirtschaft und Verwaltung (OOoKWV) am 6. und 7. Oktober 2009 in den Kurhaus Kolonnaden in Wiesbaden stattfinden. Der Kongress wird vom Projekt OpenOffice.org und dem Verein organisiert. An den beiden Konferenztagen werden fachliche Schwerpunkte für Unternehmen und Behörden bei der Einführung und dem Einsatz von OpenOffice.org thematisiert.

Erfahrene OpenOffice.org-Anwender sind eingeladen, sich am Call for Papers zu beteiligen und ihre Erfahrungen weiterzugeben. Die Themenauswahl reicht von Migrationsplanungen über das OpenDocument-Format und die Anbindung von Fachanwendungen bis hin zur Vorstellung von Extensions und ihrer praktischen Auswirkung auf den Produktionsprozess. Die Präsentation konkreter Projekte ist den Organisatoren ebenso willkommen wie die Darstellung von Machbarkeitsanalysen und Überlegungen für heterogene Systeme. Der Einsendeschluss für die Vorschläge ist der 1. August. Die Anmeldung zur Konferenz wird nach Angaben der Veranstalter ab Mitte Juli möglich sein.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung