Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 29. Juni 2009, 14:22

Software::Desktop::KDE

KOffice 2.0.1 veröffentlicht

Die Entwickler von KOffice haben einen Monat nach Version 2.0.0 eine korrigierte Version der Office-Suite bereitgestellt.

Als vor einem Monat KOffice 2.0.0 freigegeben wurde, ging eine dreijährige Phase der Weiterentwicklung zu Ende. KOffice 2.0.0 brachte massive Änderungen gegenüber der vorigen stabilen Version 1.6, unter anderem die Anpassung an KDE 4 und eine vollständige Überarbeitung der Oberfläche mit neuen und innovativen Konzepten. Gegenüber KOffice 1.6 fehlen jedoch noch einige Komponenten wie das Datenbankprogramm Kexi und der Diagramm-Editor Kivio. Vereinzelt fehlen auch noch Features, die in der früheren Version vorhanden waren.

Die Version 2.0.1 ändert daran nichts. Die neue Version bringt eine überschaubare Anzahl von Korrekturen, die im Änderungslog einzeln genannt sind. Damit wird KOffice 2.0 als Plattform, auf der die nachfolgenden Versionen aufbauen sollen, weiter stabilisiert. Als eine der wenigen Neuerungen kam eine weitere Übersetzung hinzu, so dass KOffice nun in 27 Sprachen vorliegt. Auch die neue Version richtet sich hauptsächlich an Entwickler und Tester. Die Distributionen sind aufgefordert, KOffice nicht nicht als Standard-Büroprogramm anzubieten, da zum einen noch Funktionen fehlen und zum anderen bisher unentdeckte Probleme und Inkompatibilitäten auf die Anwender warten könnten.

KOffice 2.0.1 steht auf download.kde.org zum Herunterladen bereit. Die Entwickler planen noch mindestens zwei weitere korrigierte Versionen und wollen erst danach, im Oktober 2009, mit der Entwicklung der Version 2.1 beginnen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung