Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 30. Juni 2009, 17:53

Gemeinschaft

Linux-Verband wählt neuen Vorstand

Der LIVE Linux-Verband hat auf dem LinuxTag in Berlin seine alljährliche Mitgliederversammlung abgehalten und dabei einen neuen Vorstand für die kommenden zwei Jahre gewählt.

Vorsitzender ist wie bisher Elmar Geese, Geschäftsführer von Tarent, Bonn. Sein Stellvertreter wurde Rico Barth, Geschäftsführer von CAPE-IT in Chemnitz. Schatzmeister bleibt Peter Ganten, Geschäftsführer von Univention aus Bremen. In den Beirat delegierten die LIVE-Mitglieder Helmuth Neuberger (Zarafa), Ralf Allrutz (Science & Computing), Florian von Kurnatowski (Scalix) und Karsten Schulz (Natural Computing).

Die Mitgliederversammlung bekräftigte die Verbandsziele, die weitere Verbreitung von Open-Source-Software und offenen Standards zu fördern sowie als Ansprechpartner und unabhängiger Berater für Medien, Wirtschaft, Verwaltung und Politik zu dienen. Als weiteres wichtiges Anliegen definierte der neue Vorstand die Bündelung der Aktivitäten in den Open-Source-Unternehmen, um einer Fragmentierung entgegenzuwirken. Die Verbandsmitglieder sollen zudem mehr Präsenz und Engagement in die Tagesarbeit des Verbandes einbringen können. Unter anderem soll dazu die Webseite des LIVE zu einer umfangreicheren Kommunikationsplattform erweitert werden. Nach dem starken Zuspruch von Interessenten zu Stellenausschreibungen von LIVE-Mitgliedern während des LinuxTags will der Verband darüber hinaus eine Jobbörse auf seiner Website einrichten. Sie soll sich speziell an Jobsuchende und Anbieter aus dem Open-Source-Business richten.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung