Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 1. Juli 2009, 14:26

Software::Desktop::KDE

KDE 4.3 als Veröffentlichungskandidat

Die KDE-Entwickler haben den ersten Veröffentlichungskandidaten der kommenden KDE-Version 4.3 freigegeben.

Kontrollzentrum in Baum- und Icon-Darstellung

kde.org

Kontrollzentrum in Baum- und Icon-Darstellung

Version 4.3 der Desktop-Umgebung soll laut Plan Ende Juli 2009 erscheinen und dann mit monatlichen Updates gewartet werden.

Zu den Neuerungen in KDE 4.3 gehören Technologien wie PolicyKit und Geolokalisierungs-Dienste, neue Animationseffekte für Fenster sowie frische und verbesserte Plasma-Addons. Die Systemeinstellungen bekamen einen neuen Baum-Modus. Der Dokumentenbetrachter und die Desktop-Suche unterstützen nun das Mobipocket-Format, das bei E-Books weit verbreitet ist. Im Plasma-Desktop und im Window-Manager KWin hat sich einiges getan. Anwender können unter anderem Tastaturkürzel für Plasma konfigurieren und der Kalender unter der Uhr kann Ferien anzeigen. Steht die Maus über einem Ordner-Icon, wird der entsprechende Ordner geöffnet, Elemente des Window-Managers richten sich nach eingestellten Plasma-Themes und das JavaScript-API wurde weiter vervollständigt.

Bei den Plasma-Addons kamen etliche neue Plasmoids sowie Daten-Engines hinzu, beispielsweise für die Geolokalisierung des Kalenders, Zustand der Tastatur, Nepomuk-Metadaten oder Zusammenarbeits-Dienste. Vorhandene Addons wurden überarbeitet oder in ihrem Funktionsumfang erweitert. Als Standard-Theme wird nun »Air« verwendet, das leichter als das frühere Standard-Theme »Oxygen« sein soll.

Die Verwaltung privater Daten wurde verbessert. Kopete kommt mit einer überarbeiteten Kontaktlistenfunktion, Akonadi kann mit dem Kalender von Google synchronisiert werden und im Mail-Client KMail können Bilder nun in Zeilen eingefügt werden. Die vielen weiteren Änderungen gegenüber KDE 4.2 sind in der Ankündigung nachzulesen.

Die Download-Möglichkeiten für den Quellcode und Binärpakete findet man auf der Downloadseite. Binärpakete werden für einige Distributionen angeboten.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung