Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

So, 5. Juli 2009, 22:15

Pro-Linux

Pro-Linux: High Availability Computer Center Teil 2

Pro-Linux präsentiert Ihnen heute den zweiten Teil eines Artikels über die Neu-Implementation von hacc- (High Availability Computer Center).

Vor knapp zwei Jahren präsentierte Josef Müller das High Availability Computer Center, das ein Konzept sowie eine Sammlung von Skripten darstellte, eine große Webpräsenz mit verschiedenen Diensten auf Basis von Linux, Apache, Nagios, Heartbeat und anderen Komponenten hochverfügbar zu machen.

High Availability Computer Center, kurz hacc-, überwacht Dienste und verteilt sie auf eine Anzahl von Anwendungsservern. Es wurde speziell für den Betrieb der Webpräsenz der Stadt Dresden entwickelt und ist dort nun erfolgreich in der zweiten Version im Einsatz.

Der Aufbau dieses Systems wurde von Josef Müller umfangreich dokumentiert. In »Teil 1: Einführung und erste Schritte« wurde das Gesamtkonzept und die verwendete Hardware vorgestellt, erste Schritte zum Einrichten der Steuerknoten und das Erstellen des ersten Images für einen Arbeitsknoten behandelt. Im heutigen »Teil 2: Steuerknoten und Arbeitsknoten« geht es weiter mit der vollständigen Einrichtung der Steuerknoten (noch ohne Hochverfügbarkeit, die im dritten Teil hinzukommt) und die Einrichtung der Arbeitsknoten.

Alle Artikel haben wir im neu eingerichteten Workshop: High Availability Computer Center (hacc-) zusammengefasst. Der letzte Teil des neuen Artikels wird die Einrichtung von Heartbeat und Nagios und die Web-Oberfläche zur Verwaltung der Rechner beschreiben.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 10 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: MBCmd.py (Josef Müller, Di, 7. Juli 2009)
Re[5]: Kommentar zu Teil 1 (Josaef Müller, Di, 7. Juli 2009)
Re[4]: Kommentar zu Teil 1 (Lord, Mo, 6. Juli 2009)
Re[4]: Kommentar zu Teil 1 (Lord, Mo, 6. Juli 2009)
Re[3]: Kommentar zu Teil 1 (Josef Müller, Mo, 6. Juli 2009)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung