Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 8. Juli 2009, 13:21

Software::Desktop::KDE

KDE e.V. wählt neuen Vorstand

Der KDE-Verein hat einen neuen Vorstand und mit Cornelius Schumacher einen neuen Vorsitzenden gewählt.

Die Mitglieder des KDE e.V. haben auf dem diesjährigen Gran Canaria Desktop Summit einen neuen Vorstand gewählt. Demnach löst Cornelius Schumacher, der zuvor die Position des Schatzmeisters inne hatte, den Ende 2008 zurückgetretenen Aaron Seigo als Vorsitzenden ab. Adrian de Groot wurde in seiner bisherigen Position als stellvertretender Vorsitzender bestätigt und bleibt dem Vorstand des KDE e.V. erhalten. Die Position des Schatzmeisters wird das neue Vorstandsmitglied Frank Karlitschek übernehmen. Bekannt ist Karlitschek vor allem durch seine Rolle als Betreiber der Seiten kde-apps.org und kde-look.org. Außerdem wurde Celeste Lyn Paul in den Vorstand gewählt.

Der KDE e.V. wurde 1997, im Jahr nach dem Start des KDE-Projektes, in Deutschland gegründet, um als steuerlich begünstigte Organisation KDE zu unterstützen. Die Organisation tritt als offizielles Organ von KDE an die Öffentlichkeit und steuert die finanziellen und rechtlichen Belange des Projektes. Unter anderem hält der Verein das Recht an der Marke. Kontrolliert wird der KDE e.V. von einem fünfköpfigen Vorstand, der für eine Dauer von maximal drei Jahren gewählt wird.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung