Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Sa, 11. Juli 2009, 14:38

Software::Web

CRM-System »Artikel23« erreicht Version 1.0

Mit Version 1.0 hat das Programm Artikel23 nach zweieinhalb Jahren Entwicklungszeit den ursprünglich geplanten Entwicklungsstand erreicht.

Aktivitätskontrolle in Artikel23

Olaf Radicke

Aktivitätskontrolle in Artikel23

Artikel23 wurde von Olaf Radicke zusammen mit Kurt Lettmaier weitgehend im Alleingang geschrieben, die Unterstützung durch andere Entwickler bleib ihren Angaben zufolge weitgehend aus. Dadurch war die Entwicklungszeit bedeutend länger als ursprünglich gedacht. Das Programm verwendet WinForms und läuft ohne Modifikationen mit der Mono-Runtime unter Linux und mit der Mono- oder.NET-Runtime unter Windows.

Bei Artikel23 handelt es sich um ein CRM (Customer Relationship Management) für kleine Büros und Heimbüros (SOHO). Es existiert zwar bereits eine ganze Reihe von großen freien CRM-Lösungen, die um die Gunst der Anwender und Entwickler buhlen, aber speziell für den SOHO-Bereich ist das Angebot dem Projekt zufolge noch sehr dünn gesät. Der Zielgruppe entsprechend will Artikel23 den Aufwand für den Administrator vereinfachen. Es benötigt lediglich eine PostgreSQL-Datenbank.

Die Kernfunktion von Artikel23 besteht darin, Angebote und Gesuche miteinander abzugleichen und den Kontaktverlauf zwischen Anbieter und Konsument/Nutzer zu dokumentieren. Ursprünglich war das Programm für die kollektive Arbeitssuche in der Gruppe gedacht. Durch die konsequente Umsetzung von thematischen Vorlagen, sogenannten »globalen Themes« kann es sehr einfach für andere Anwendungsbereiche, in denen Angebote mit Gesuchen abgeglichen werden müssen, angepasst werden. Das Programm bringt bereits fertige Themes für verschiedene Bereiche (z.B. Autohandel, Wohnungssuche, Vereinsverwaltung etc.) mit.

Bei Artikel23 kann das Gesuchte und das Angebotene sehr detailliert beschrieben und über ausgereifte Matching-Prozesse miteinander abgeglichen werden. Das Programm ist multilingual und enthält im Paket bereits eine englische und eine deutsche Sprachdatei. In nahezu jedem Fenster informiert eine Kontexthilfe sowohl in Englisch als auch in Deutsch über die Funktionsweise des gerade geöffneten Fensters. Für die Anleitung zur Installation und den grundlegenden Umgang mit dem Programm steht ein deutsches PDF-Dokument zur Verfügung.

Installationsdateien stehen auf der Projektseite als deb- und rpm-Pakete sowie Windows-Installer zum Download bereit. Zum unverbindlichen Testen gibt es ein ISO-Image mit einem Live-System mit vorinstalliertem Artikel23. (Olaf Radicke/hjb)

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 47 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: 23? (Olaf Radicke, Mo, 13. Juli 2009)
Re[3]: Fatclient?? (phs, Mo, 13. Juli 2009)
Re: Fatclient?? (phs, Mo, 13. Juli 2009)
23? (aasdasdasf, Mo, 13. Juli 2009)
Re[4]: Datenbank (Johann, Mo, 13. Juli 2009)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung