Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 29. Juli 2009, 15:03

Psi 0.13 veröffentlicht

Nach rund einem Jahr Entwicklungszeit hat das Team um den freien XMPP-Messenger Psi Version 0.13 veröffentlicht.

Hervorzuhebende Neuerungen sind die Jingle-Unterstützung zur Übertragung von Sprache, grundlegende Unterstützung für XMPP-URIs, die Möglichkeit, Zertifikaten dauerhaft zu vertrauen sowie eine Mini-Befehlszeile, die sich mit Strg+7 in der Eingabezeile aktivieren lässt.

Psi ist ein Instant-Messenger für das XMPP-(Jabber)-Protokoll und ist in C++/Qt4 geschrieben. Die Autoren konzentrieren sich auf die Einhaltung der in den XEP (XMPP Extensions) beschriebenen Standards.

Die Entwicklung von Psi verlief in den letzten Jahren eher schleppend, was unter anderem darauf zurückzuführen war, dass Peter Saint-Andre, Kevin Smith und Remko Tronçon, drei der aktiven Entwckler, an einem Buch zum Thema XMPP arbeiteten. Vor einigen Monaten übernahm daher der ursprüngliche Initiator des Projekts, Justin Karneges, wieder das Ruder und arbeitete viele ungesichtete Patches und Fehlerberichte ab, um so eine neue Version zu rechtfertigen.

Psi 0.13 kann im Quelltext von der Webseite des Projekts heruntergeladen werden. Wer Psi aus den Quellen baut und Jingle-Unterstützung benötigt, muss das PsiMedia-Plugin beziehen. Die Plugin-Datei heißt libgstprovider.so und muss nach $LIBDIR/psi/plugins kopiert werden. Dass PsiMedia erfolgreich installiert ist, erkennt man an dem Eintrag "About GStreamer" im Hilfe-Menü. Sprachpakete für 10 Sprachen, darunter Deutsch, werden in ein paar Tagen auf den Download-Seiten des Projekts verfügbar sein.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung