Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 5. August 2009, 20:49

Software::Netzwerk

Unterstützung für Samba 3.0 eingestellt

Mit der Freigabe der Version 3.0.36 beenden die Entwickler laut einer Mitteilung auf der Seite des Projektes den Lebenszyklus des 3.0-Zweiges.

Samba 3.0 wurde am 25. September 2003 veröffentlicht und stellte einen Meilenstein in der Entwicklung des freien Servers, die das Server-Message-Block-Protokoll (SMB) für Unix-Systeme zur Verfügung stellt, dar. Zu den damaligen Neuerungen gehörten unter anderem die Unterstützung von Active Directory, Unicode und eine verbesserte Fehlerbehandlung. Ferner besaß diese Version ein neues Kommando »net«, das Tools wie smbpasswd ersetzen sollte, ein neues Autorisierungssystem, mehr Konfigurationsmöglichkeiten, eine neue Dateinamen-Manipulation und eine verbesserte Druckunterstützung für Windows 2000. Im Laufe der Zeit erfuhr die Software zahlreiche Aktualisierungen.

Mit der Freigabe von Samba 3.0.36 endet nun der Lebenszyklus dieser Version. Die Release-Notes für die aktuelle Version führen zahlreiche Korrekturen an. So wurde unter anderem ein Winbind-Absturz bei »getent group«, falsche ACLs beim Speichern unter Exel, Fehler beim Handling von mount.cifs und ein Absturz beim Betreten von Domains mit langen Namen korrigiert.

Seit der Freigabe von Samba 3.0 wurden bereits drei weitere Hauptzweige der Software freigegeben und die Lizenz von Samba auf GPLv3 geändert. Die Entwickler fordern deshalb alle Nutzer und Administratoren auf, die aktuelle Version 3.4 zu nutzen.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 12 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[2]: hmm (Programmer, Fr, 7. August 2009)
Re: hmm (Lord_Pinhead, Do, 6. August 2009)
Re[2]: hmm (petavonfrosta, Do, 6. August 2009)
Re[2]: wo ist samba 4? (LX, Do, 6. August 2009)
Re: wo ist samba 4? (bf, Do, 6. August 2009)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung