Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 7. August 2009, 11:13

Hardware

Sprecher und Programm der LinuxCon stehen fest

Die Linux Foundation hat das Programm und die Sprecher der LinuxCon bekannt gegeben.

Die LinuxCon findet vom 21. bis 23. September in Portland, Oregon, statt und soll die Lücke zwischen Veranstaltungen für Entwickler und Endanwender füllen, so dass auf der LinuxCon beide Gruppen zueinander finden können. Parallel zur LinuxCon wird die Linux Plumbers Conference (LPC) stattfinden.

Auf der LinuxCon werden viele Prominente der Linux-Szene zu treffen sein. Die Keynotes werden von Joe Brockmeier (OpenSUSE), Bdale Garbee (HP), Mark Shuttleworth (Ubuntu), Imad Sousou (Intel) und Bob Sutor (IBM) gehalten. Linux-Guru Linus Torvalds wird an einem Roundtable teilnehmen. Zu den Themen der in diesem Jahr zum ersten Mal durgeführten LinuxCon zählen Enterprise Computing, Mobile und Embedded, Cloud Computing und Virtualisierung. Auf der Veranstaltung werden über 75 Vorträge, Tutorials, Roundtables und Produktpräsentationen angeboten. Das Programm ist dichtgepackt, teilweise finden viele Veranstaltungen parallel statt.

Um ratlose Teilnehmer nicht mit der Masse der Veranstaltungen allein zu lassen, hat Amanda McPherson, stellvertretende Leiterin für Marketing und Entwicklung der LF, einen Beitrag in ihrem Blog verfasst, in welchem sie Hinweise gibt, wie die LinuxCon ihrer Meinung nach gut überstanden werden kann. Zu den von McPherson favorisierten Veranstaltungen zählen unter anderem der Kernel-Roundtable, Bowling for Pinguins, ein Linux-Treiber-Tutorial und die LinuxCon Wellness Lounge.

Wer teilnehmen möchte, sollte sich bis zum 15. August registrieren, denn in diesem Fall beträgt der Teilnahmebeitrag 400 US-Dollar, danach 500 USD. Studenten müssen 200 USD zahlen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung