Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 11. August 2009, 17:13

Software::Distributionen

Arch Linux 2009.08

Die Entwickler von Arch Linux haben Version 2009.08 der Linux-Distribution mit vielen Updates freigegeben.

Arch Linux 2009.08 stellt einen Schnappschuss des Kerns der freien Distribution dar, der zur Installation genutzt werden kann. Die eigentliche Distribution besitzt keine Versionsnummer, da die einzelnen Pakete ständig aktualisiert werden.

Die neuen Installationsmedien enthalten einen Kernel auf Basis von Linux 2.6.30.4 und die Paketverwaltung Pacman 3.3.0. Große Änderungen wurden am Installationsprogramm vorgenommen. Der neue »AIF Installer« bietet einen verbesserten Partitions-Editor, der LVM und Verschlüsselung mit dm_crypt unterstützt, die Möglichkeit, Installationen mit Hilfe von Konfigurationsdateien zu automatisieren, ein Framework zum Schreiben eigener Installationsprozeduren, optionale Verwendung von NTP zum Einstellen von Datum und Uhrzeit und Verbesserungen in der Bedienung.

In den Images wurde unionfs durch aufs ersetzt. Die Erkennung des Boot-Gerätes wurde verbessert und die automatisch erstellte Konfiguration wurde verbessert. Unter anderem werden die während der Installation gemachten Angaben soweit wie möglich ins installierte System übertragen. Die Installationsanleitung wurde aktualisiert. In der neuen Version steht sie zunächst nur auf Englisch zur Verfügung, Übersetzungen sollen bald folgen.

Die in den aktuellen Images enthaltenen Paketversionen sowie weitere Einzelheiten finden man im Wiki-Eintrag zur aktuellen Version.

Arch Linux wurde 2001 ins Leben gerufen und verbindet den Aufbau eines Slackware Linux mit einer Debian-ähnlichen Paketverwaltung und dem Build-System von Gentoo. Arch Linux hat den Anspruch, alles so einfach wie möglich zu halten. Dabei richtet es sich allerdings an fortgeschrittene Anwender und alle, die ein tieferes Verständnis ihres Betriebssystems erwerben möchten, da es, ähnlich wie Slackware, vor allem über Textdateien konfiguriert wird.

Arch Linux 2009.08 kann für i686- und x86_64-Plattformen von verschiedenen Spiegelservern heruntergeladen werden. Neben den traditionellen ISO-Images stellt das Projekt auch Images für USB-Sticks zur Verfügung.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 100 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung