Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 13. August 2009, 11:05

Unternehmen

Registrierung für Google Code Jam 2009 hat begonnen

Die Registrierungsphase für Googles Programmierwettbewerb Code Jam 2009 hat begonnen und wird noch bis zum 3. September andauern.

Googles Code Jam ist ein Wettbewerb, in welchem es darum geht, komplexe Algorithmen in einer begrenzten Zeit zu lösen. Die Teilnehmer können dabei die Programmiersprache selbst wählen. Am letzten Tag der Registrierungsphase findet schon die Qualifizierungsrunde statt.

Anschließend wird Mitte September die erste Online-Runde ausgetragen, in welcher sich an drei aufeinander folgenden Tagen jeweils 1000 Teilnehmer in jeweils zweieinhalb Stunden für die nächste Runde qualifizieren können. Nach der zweiten Runde, Ende September, werden nur noch 500 Wettbewerber im Rennen sein, aus welchen wiederum in der dritten Runde im Oktober 25 Finalisten ermittelt werden. Diese werden am Finale teilnehmen dürfen, das, anders als die Vorrunden, nicht online ausgetragen wird.

Um sich an der Google Code Jam zu beteiligen, müssen Bewerber mindestens 13 Jahre alt sein. Finalisten müssen das 18. Lebensjahr abgeschlossen haben, bevor das Finale beginnt. Google-Mitarbeiter und deren Angehörige sind von der Code Jam ausgeschlossen, ebenso Interessierte, welche in Burma, Kuba, Iran, Nord-Korea, Quebec, Sudan oder Syrien zu Hause sind.

Während der einzelnen Wettbewerbsrunden werden die Teilnehmer mit drei bis sechs algorithmischen Problemen konfrontiert, welche innerhalb von zweieinhalb Stunden gelöst werden müssen. Für die Lösung können Teilnehmer auf eine beliebige Programmiersprache oder Entwicklungsumgebung zurückgreifen. Zu jeder Wettbewerbsrunde gibt es zwei Eingabedateien, welche innerhalb von vier bis acht Minuten von den entwickelten Programmen bearbeitet und deren Ergebnisse zusammen mit dem Quellcode wieder hochgeladen werden müssen. Um möglichst viele Gewinnpunkte zu bekommen, gilt es, so schnell wie möglich die korrekten Lösungen hochzuladen.

Wer es bis in die dritte Runde schafft, bekommt auf jeden Fall ein Google-Jam-T-Shirt. Die 25 Finalisten bekommen den Flug nach Kalifornien zum Finale spendiert. Die Preise für die Gewinner der Code Jam 2009 sind mit 5.000 US-Dollar (USD), 2.000 USD und 1.000 USD dotiert, die restlichen 22 Finalisten erhalten jeweils 100 USD Taschengeld. Die Registrierung erfolgt online, wer wissen möchte, welche Aufgabentypen die Google Code Jam bereit hält, kann sich die Aufgaben des letzten Jahres ansehen.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 8 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[2]: Quebec (naja, Do, 13. August 2009)
Re[3]: Quebec (Andi, Do, 13. August 2009)
Re[2]: Quebec (sdfasdfasdfsdfasdfsdfasd, Do, 13. August 2009)
Re: Quebec (Andi, Do, 13. August 2009)
Re[3]: Quebec (strong><em, Do, 13. August 2009)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung