Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 20. August 2009, 12:42

KMyMoney erreicht Version 1.0

Über neun Jahre nach dem Beginn des Projektes haben die Entwickler der freien, für den Privatgebrauch vorgesehenen Finanzverwaltungssoftware KMyMoney, Version 1.0 veröffentlicht.

Übersichtsseite von KMyMoney 1.0

dot.kde.org

Übersichtsseite von KMyMoney 1.0

Keine geringeren Ziele als die beste freie Finanzverwaltungssoftware für den Privatgebrauch zu sein haben sich die Entwickler von KMyMoney auf die Fahnen geschrieben. Das vor über neun Jahren gestartete Projekt setzte sich deshalb relativ früh zum Ziel, auch für Linux Funktionen der bekannten Windows-Applikationen wie Money oder Quicken anzubieten. Dabei wollen die Entwickler nicht nur die Funktionalität der beiden Vorbilder kopieren, sondern verfolgen ihre eigenen Wege. Hinzu kommt eine relativ konservative Veröffentlichungspolitik, so dass nur die Funktionen implementiert werden, die auch ausgiebig getestet worden sind. Dementsprechend setzt auch die Version 1.0 von KMyMoney nicht auf KDE4, sondern immer noch auf KDE3.

KMyMoney konzentriert sich auf Heimanwender und versteht sich nicht als Finanzverwaltungssoftware für Unternehmen. Trotzdem bietet die Software Funktionen, die man in nur wenigen freien Applikationen findet. Ähnlich Money bietet auch KMyMoney die Möglichkeit, verschiedene Kontentypen zu verwalten, die wiederum in verschiedenen Währungen geführt werden können, Katalogisierung von Ein- und Ausgaben, Abgleich von verschiedenen Accounts und Import und Export von QIF-Dateien. Ferner unterstützt es den Online-Abgleich mit einem Kreditinstitut. Dabei werden die Protokolle OFX und HBCI unterstützt. Eine weitere Stärke der Applikation sind ihre Berichtsfunktionen, die unter anderem Cash-Flow, Vorhersagen, Steuern und Diagramme enthalten. Desweiteren unterstützt KMyMoney nun auch Anlagekonten mit Aktien, Bonds und Fonds. Weitere Arten wie Futures, Rohstoffe, Optionen oder komplexe Derivate werden zwar gelistet, allerdings nicht direkt unterstützt.

Finanzprognose

dot.kde.org

Finanzprognose

Gegenüber der letzten stabilen Version erfuhr KMyMoney viele Änderungen und Korrekturen. So bringt es eine neue, frischere Oberfläche mit. Die Anleger-Funktionen wurden weiter ausgebaut und ein neuer Experten-Modus in der GUI implementiert. Hinzugekommen sind auch eine neue Budget- und Voraussage-Funktion, die künftige Kontenbewegungen berücksichtigt und der aktuellen Situation gegenüberstellen. Die Berichtsfunktionen wurden weiter ausgebaut und viele Berichte können nun auch als Diagramme angezeigt werden.

Zu den weiteren Neuerungen gehören ein komplett umgeschriebener Quicken-Import und verbesserte GnuCash-Unterstützung. Darüber hinaus wird nun mehr als ein PGP-Schlüssel unterstützt und Daten können optional auch in einer Datenbank wie MySQL, PostgreSQL odoer SQLite gespeichert werden.

KMyMoney 1.0 kann im Quellcode vom Projektserver des Teams heruntergeladen werden.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung