Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 23. März 2000, 08:55

Software::Virtualisierung

PC-Emulator Bochs wird Open Source

Der PC-Emulator Bochs wurde von Mandrake gekauft und unter eine Open-Source-Lizenz gestellt.

Bochs war bisher ein kommerzielles Produkt, obwohl der Quellcode per FTP verfügbar ist, und wird nun unter der LGPL erhältlich sein.

Bochs emuliert eine Intel-CPU und die typische PC-Umgebung und ist sehr portabel. Er ermöglichte es schon Benutzern auf Alpha, HP, SPARC, PowerPC, 68000, StrongARM, MIPS und auch Intel, PC-Programme auszuführen. Bochs ist bereits seit 1994 in Entwcklung.

Diese Erwerbung wird insbesondere dem Plex86-Projekt Auftrieb geben. Plex86 wurde als freie Alternative zu VMWare vor einem knappen Jahr ins Leben gerufen und hat bereits große Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Durch die über 6 Jahre gereifte Code-Basis von Bochs wird sich die Entwicklung von Plex86 wesentlich beschleunigen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung