Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 2. September 2009, 13:32

Software::Kommunikation

Digium stellt kostenpflichtige Skype-Erweiterung für Asterisk vor

Nachdem der luxemburgische Hersteller Skype und Digium, Produzent der freien Telefonanlage Asterisk, bereits vor einem Jahr eine kostenpflichtige Erweiterung für Asterisk angekündigt hatten, ist sie nun verfügbar.

Die Erweiterung der freien Telefonanlage Asterisk ermöglicht es, direkt aus der Telefonanlage heraus das Skype-Netzwerk anzusprechen, Telefonate von Skype-Nutzern entgegenzunehmen oder zu Skype-Anwendern ein Gespräch aufzubauen. Dabei beherrscht die Erweiterung eine Vielzahl von Leistungsmerkmalen von Skype. Unterstützt werden unter anderem Call-Routing, Konferenzen, Telefonmenüs und Voicemail. Ferner beherrscht sie auch DTMF für ein- und ausgehende Gespräche, Profile, Statusabfrage und den Simultanzugriff vom Desktop und Asterisk. Video wird in Asterisk nicht direkt unterstützt. Das Add-On kommt als Channel-Treiber-Modul und bedarf daher keiner Änderung an der Hardware.

Nachdem die Erweiterung für Asterisk vor einem Jahr in der ersten Beta-Version vorgestellt wurde, steht sie nun allen Interessenten als käufliches Paket zur Verfügung. Der Preis der Erweiterung liegt bei 66 US-Dollar pro Kanal, wobei ein Kanal für ein Gespräch verwendet wird. Voraussetzung für den reibungslosen Betrieb stellt Asterisk 1.4 oder später dar.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 5 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Test (Matze, Sa, 12. September 2009)
Re: Freie Skype-Implementierungen (HansiHinterseher, Do, 3. September 2009)
Re: Freie Skype-Implementierungen (cnc, Do, 3. September 2009)
Videos werden nicht direkt unterstützt ... (Dan0, Do, 3. September 2009)
Freie Skype-Implementierungen (Jörg Zweier, Mi, 2. September 2009)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung